Neun neue Sockel AM3-CPUs bis April

AMDHeute hat AMD fünf neue Desktop-Prozessoren vorgestellt, und zwar die ersten im Sockel AM3-Format. Der ein oder andere mag allerdings Prozessoren wie den Phenom II X4 925 vermisst haben. Eine bei Donanimhaber aufgetauchte Roadmap gibt nun Auskunft darüber, dass AMD bis April die Einführung insgesamt neun neuer Modelle plant.

Demnach erwartet uns im April dieses Jahres eine regelrechte Prozessorflut. Angeführt werden soll diese von Phenom II X4 950 und 945, die mit 3,0 und 3,1 GHz den Phenom II X4 940 als Flaggschiff ablösen sollen. Die TDP soll weiter bei 125 Watt liegen und hinsichtlich der Cache-Ausstattung werden beide aus dem Vollen schöpfen können. Letzteres soll auch auf den Phenom II X4 925 zutreffen, der mit 4x 2,8 GHz zum einen etwas niedriger takten soll und zum anderen eine TDP von 95 statt 125 Watt besitzen soll. Möglich ist hier zudem bereits ein Launch im März.

.KernTaktfrequenzL2-CacheL3-CacheTDPLaunch
Phenom II X4 950Deneb4x 3,1 GHz4x 512 KiB6144 KiB125 WApril
Phenom II X4 945Deneb4x 3,0 GHz4x 512 KiB6144 KiB125 WApril
Phenom II X4 925Deneb4x 2,8 GHz4x 512 KiB6144 KiB95 WMärz/April
Athlon X4 615Propus4x 2,7 GHz4x 512 KiB-95 WApril
Athlon X4 605Propus4x 2,5 GHz4x 512 KiB-95 WApril
Athlon X4 605ePropus4x 2,5 GHz4x 512 KiB-65 WMärz/April
Athlon X3 420Rana3x 2,8 GHz3x 512 KiB-95 WApril
Athlon X3 410Rana3x 2,6 GHz3x 512 KiB-95 WApril
Athlon X3 405eRana3x 2,5 GHz3x 512 KiB-65 WApril


Für den etwas kleineren Geldbeutel soll es ab April auch die L3-Cache-losen Quad-Core-Prozessoren der Athlon X4-Reihe auf Propus-Basis geben. Beim 2,5 GHz-schnellen Athlon X4 605e, der lediglich eine TDP von 65 Watt besitzen soll, darf man bereits auf einen Launch im März hoffen, während Athlon X4 605 (2x 2,5 GHz) und 615 (2x 2,7 GHz) definitiv erst im Scherzmonat das Licht der Welt erblicken sollten.

Vorerst vervollständigt soll das neue Lineup dann von den Athlon X3-Prozessoren mit Rana-Kern werden. Diese müssen ebenfalls auf den L3-Cache verzichten und sollen mit ähnlichen Taktraten laufen. Während Athlon X3 410 und 420 bei 3x 2,6 und 3x 2,8 GHz eine TDP von 95 Watt besitzen sollen, soll der Athlon X3 405e mit 3x 2,5 GHz wie schon der X4 605e mit lediglich 65 Watt auskommen.

Nicht in der Tabelle vermerkt, aber ebenfalls schon in Erwartung sind die leistungsschwächeren Athlon X3- und X4-Prozessoren (2,1 bis 2,4 GHz) mit lediglich 45 Watt TDP im Mai sowie die Dual-Core Prozessoren Athlon X2 240 (2x 2,8 GHz) und Athlon X2 235 (2x 2,7 GHz) mit je 1 MiB L2-Cache und 65 Watt TDP im Juni.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare