EVGA GTX 285 FTW (720/1620/1380 MHz) offiziell

NvidiaVia Pressemitteilung hat EVGA heute seine FTW-Edition der Geforce-GTX-285-Grafikkarte vorgestellt. FTW steht dabei für For The Win und definiert die jeweils leistungsstärksten Chips des Nvidia-Exklusivpartners EVGA.
Bereits vor der offziellen Präsentation des Nvidia-Chips stellte Asus sein Portfolio vor, darunter auch die ENGTX285 ULTIMATE, die mit Taktraten von 712/1620/1380 MHz bisher die schnellste GTX-285-Kreation darstellte. Bisher.

Die EVGA GTX 285 FTW geht noch einen kleinen Schritt weiter: Der Chip wird mit 720 MHz angesprochen, der Speicher mit 1386 MHz. Der Shadertakt beträgt auch hier 1620 MHz.
Obwohl die EVGA GTX 285 FTW damit nur minimal höher taktet als das Asus-Pendant, so darf sie sich doch erhobenen Hauptes als schnellste Single-GPU-Grafikkarte der Welt bezeichnen.

EVGA GTX 285 FTW

Im Vergleich zur serienmäßigen GTX 285 steht ein 11 Prozent höherer Chip- und Speichertakt sowie ein 10 Prozent höherer Speichertakt.

Im deutschen Handel ist sowohl von der Asus ENGTX285 ULTIMATE als auch von der EVGA GTX 285 FTW noch nichts zu sehen, wobei letztere ab heute laut Pressemitteilung in den Umlauf gebracht worden ist.
Die schnellste zurzeit erhältliche GTX 285 ist die EVGA e-GeForce GTX 285 SSC mit 702/1548/1323 MHz. Der Preis beträgt 405 Euro und liegt damit rund 80 Euro über dem Preis des günstigsten Nvidia-Referenzchips auf GTX-285-Basis.

Für die EVGA GTX 285 FTW ist ein Preis in Höhe von 449 Euro angedacht, wie man uns auf Nachfrage mitteilte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare