Windows 7 Beta 1 jetzt erhältlich

MicrosoftHeute Abend stellten die Redmonder hier den neuesten Spross der Windows-Reihe, genauer gesagt Windows 7 Ultimate Beta 1, zum Download ins Netz. Die Version dürfte vielen als Build 7000 bekannt sein und ist bereits seit Dezember über inoffizielle Kanäle zu beziehen, war jedoch daher auch immer etwas risikobehaftet.
Zur Auswahl stehen zwei Pakete. Zum Einen die 32-Bit-Variante, zum Anderen die 64-Bit-Version. Während letztere mit 3,2 GB zu Buche schlägt, begnügt sich erstere mit ca. 2,5 GB. Die Datei wird als ISO erhältlich sein.

Microsoft plant gegenwärtig, den Download auf etwa 2,5 Millionen Kopien zu beschränken und hat ebenfalls nicht vor, Datenträger zu versenden. Wie schon bei der Beta des Vorgängers Windows Vista, wird sich die Vorabversion nach einem Countdown von 30 Tagen deaktiveren. Dieser Zähler kann jedoch bis zu fünfmal zurückgesetzt werden. Am 1. August 2009 ist dann aber auf jeden Fall Ende im Gelände.
Es wird empfohlen, sich im Zuge der Installation gleich den rund 2 MB kleinen, ersten Patch zu installieren, da es momentan unter anderem zur Beschädigung von MP3-Dateien durch das neue Betriebssystem kommt. Am Besten dürfte es jedoch ohnehin sein, das OS auf einen gesonderten Rechner aufzuspielen.

Windows 7 Logo

Windows 7, dass vorraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen wird, soll über eine überarbeitete Benutzeroberfläche verfügen, die auf die Anwendung von Touchscreens optimiert ist. Ebenfalls gibt es einige nennenswerte Neuerungen im Bereich der privaten Netzwerke, eine Integration von Xbox-360-Inhalten auf den PC, verbesserte Performance allgemein, eine überarbeitete Benutzerkontensteuerung und vieles mehr.

Für Spieler interessant dürfte in erster Linie die verbesserte Unterstützung von Multi-Core-CPUs sowie das demnächst erscheinende DirectX 11 sein. Bereits jetzt schlägt sich die Beta ähnlich gut wie das finale und mehrfach gepatchte Windows Vista. Es bleibt also zu hoffen, dass der 2007 vergebens erwartete Leistungszuwachs 2009 Einzug hält - die Chancen dafür stehen nicht schlecht.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

13 Kommentare

13.) N1truX 10.01.2009 - 16:25 Uhr
Ich frage mich eh warum MS das nicht einfach per P2P verteilt. Einfach einen 10-100 MB/s Webseed und den Rest machen dann die user. Den Tracker kann man auch entsprechend Konfigurueren das man grob mit den 2.5 Mio. hinkommt... Aber naja die machen das schon xD

PS: Also mom. bin ich schon bei 6% (200 MB) - Mal sehen obs geht. Aber bei 0.5 bis 1 MB/s bin ich mal voller Hoffnung das es geht xD

PPS: Habs fertig geladen - Jetzt sind die Server wohl leer ;)
12.) SunBlack 10.01.2009 - 14:20 Uhr
Also den Key habe ich schon (der läuft für 32- und 64-Bit und alle Sprachen) - wenn man weiß wie, kommt man relativ schnell ran. Aber beim Download bricht er bei mir spätestens nach 100MB ab :(. Ich habe eben auch gefunden, dass bei TPB das Image gibt - aber das verhältnis nzwischen S. und P. ist grauenhaft (10:700 ;) )
11.) N1truX 10.01.2009 - 12:14 Uhr
Ich denke das Problem was viele an Vista haben ist das selbe wie an Office 07. Die Programme / das OS ist wirklich sehr gut und besser als der/die Vorgänger, nur musste man sich nach Jahren der Gewohnheit eben umgewöhnen.
Zum Arbeiten finde ich die Kombination Vista/Office 07 eine der Besten und Produktivsten die es jemals gab.
Mal sehen wie Win7 ist. Sobald die Server wieder da sind kann ichs ja laden xD
10.) Da-TiMoU 10.01.2009 - 01:49 Uhr
Ja, stimmt schon, mittlerweile ist Vista schon gut. Aber für mich lohnt es nicht, jetzt nochmal Geld auszugeben, wenn nächstes Jahr sowieso Seven kommt und das genauso stabil (bzw. noch stabiler) läuft.

Mfg!
9.) cashman5 10.01.2009 - 00:55 Uhr
An alle die Vista vollkommen ablehnen: So schlecht ist Vista nicht. Ich persönlich sehe keine gravierenden nachteile mehr im Vergleich zu XP. Die Vorteile wie DX10 und die geile optik bleiben aber. Ich persönlich komm schon garnich mehr mit XP so gut klar. Viele Vorteile sind auch sehr subtil, wenn man mal wieder XP nutzt vermisst man einige neuerungen von Vista doch schon relativ stark. Zum einen ist die hardwareinstallation sehr viel einfacher und zum anderen gibt es detailverbesserungen, wie das suchfeld im startmenü, die man so vllt nicht unbedingt wahrnimmt, aber schon vermisst wenn man mit XP arbeitet.
8.) (th) 09.01.2009 - 17:23 Uhr
wobei man natuerlich auch sagen muss, das XP bereits auf einer erprobten Platform lief und eigentlich die Optik der grosse Unterschied zu 2000 war. Ich denke Vista war mehr Umstellung - das ist auch der Grund warum die Unternehmen auf den Nachfolger warten.
7.) SunBlack 09.01.2009 - 12:15 Uhr
Ich nutzte Win7 jetzt auch schon seit zwei Wochen. Und ich muss sagen, zurück zu Vista oder XP will ich auch nicht mehr. An die neue Superbar kann man sich echt gewöhnen :). Ich hatte davor aber auch kein Problem mit Vista Business (und Aero). Nachdem man es sich eingerichtet hat, meldet sich die UAC kaum noch - außer wenn es wirklich Administrative Dinge sind (nur beim WinExplorer nervt die manchmal, wenn man z.B. auf der Externen was löschen will).

Btw: Der Patch für die mp3's ist schon gestern rausgekommen - er kommt also nicht erst demnächst ;)
6.) Da-TiMoU 09.01.2009 - 11:03 Uhr
Ich hab auch noch XP, nachdem ich Vista bei Freunden gesehen hatte, wollte ich es garnicht erst haben^^
Die 7 Beta hab ich parallel zu meinem XP installiert, seitdem nutze ich XP nichtmehr ;) 7 ist stabil, hat mehr Funktionen und läuft oft sogar schneller als XP. Meine Mp3's wurden auch nicht zerfetzt. Gut, ein paar Fehlfunktionen beim Runterfahren hatte ich aber weiter schlimm waren die auch nicht, deshalb ist es ja eine Beta ;)
Also ich kann mit Sicherheit sagen, wenn sich nicht noch etwas drastisch ins Negative ändert, werde ich mir 7 Anfang 2010 kaufen.

Mfg!
5.) Caleb79 09.01.2009 - 07:54 Uhr
Als man vor einigen Jahren XP rausbrachte, haben viele 2000-User oder 98-User gesagt, soviel buntes und hier geklicke und da getippe, das brauch man alles gar nicht.
Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass es eigentlich das BS war, was aus dem hause Microsoft kam. als Vista veröffentlich wurde, ging das ganze geplärre von vorn los, diesmal waren sich aber fast alle einig, es wird keinen Umstieg auf Vista geben. Hierbei spreche ich von den großen Konzernen. Die meisten von denen überspringen ja in aller Regel ein BS, weil einfach die Kosten zu hoch sind.
Bei windows 7 erhoffe ich mir auch endlich mal ein BS, welches mich voll ganz zufrieden stellen kann. Leider konnte es Xp und Vista nicht.
Danei muss ich dazu sagen, dass ich auch andere BS kenne und nutze (Linux, MacOS) und eins sei dabei gesagt, wie oft die ein BS rausbringen, kann man nichmal mehr an einer Hand abzählen, da kommen teilweise jedes Jahr, wenn nich sogar öfter, neue raus (zum Glück sind die meisten kostenlos ;) ).

So denn, ein gespannter Caleb79
4.) (th) 09.01.2009 - 03:15 Uhr
war eigentlich auf aehnlichem Trip Jungs. Damals bin ich auch nicht von Windows 98 auf XP umgestiegen, weil alle Sachen doppelten Speicher brauchten und alles neu war...
Und dann hatte ich XP und war Vista kritisch. Nun kommt es aber das mein Superbillig Laptop Windows Vista Basic verwendet - und hui - ohne den ganzen Aerokram lauefts super! Sicherheitsvorteile so wie etliche Neuerungen (HDD -NCQ - war auf meinem XP eine ganz schoen lange Arbeit) haben mich im Prinzip ueberzeugt. Bei Win 7 seh ich zwar keine grossen optischen Aenderungen (Vista gefaellt mir sogar besser), aber dafuer die inhaltlichen - DX 11 mit DX10Graka unterstuetzung - Emulation von alten Grakas..., + einige andere.
3.) Cocus 09.01.2009 - 03:06 Uhr
Ich hab auch noch XP, aber wenn Windows 7 wirklich hält was es verspricht werd ich wohl umsteigen, wenn es flopt wie Vista bleib ich bei XP...
2.) DIESEL82 09.01.2009 - 02:54 Uhr
hab selber auch noch win xp und bin mehr als zufrieden damit. insbesondere wenn ich mit dem vista notebook meiner freundin hantieren muss wird mir das klar. leider wird man zumindest als gamer zum umstieg gezwungen, da es nicht gelungen ist dx10 unter xp vernünftig zum laufen zu kriegen.
1.) LGEEE 09.01.2009 - 02:49 Uhr
Schon getestet. Kein Bock. Bin 36 Jahre - das wäre dann mein 8. oder 9. Windows Betriebssystem. Windows Vista Business hatte ich nur einen Tag auf dem Rechner - habs dann wieder verkauft.

Wie lange kann ich theoretisch XP eigentlich nutzen? Ich denke mal bis 2012 kann ich es durchhalten. Wenn ich nicht spiele vielleicht bis 2015.

Seit 2001 nutze ich XP. Würde gerne mit XP in Rente gehen. :D :lol:

Viel Spass Jungs mit 10 oder 15 Betriebssystemen in den nächsten 20 Jahren.