AMD Phenom II bis Q3/2009 bei 3 GHz?

AMDGemäß eines Berichts auf Fudzilla wird AMD den Takt seiner Anfang Januar erwarteten Phenom-II-Prozessoren bis voraussichtlich zum dritten Quartal 2009 nicht von 3 GHz anheben.
Am 8. Januar 2009 wird AMD mit dem Phenom II X4 940 den ersten Phenom-3-GHz-Prozessor vorstellen, im April/Mai 2009 soll in Form des Phenom II X4 945 bereits sein taktgleicher Nachfolger im Sockel-AM3-Format und mit 95 statt 125 Watt TDP folgen.

Danach soll laut Fudzilla erst einmal bis ins dritte Quartal 2009 Schluss mit Taktsteigerungen sein. Dies würde bedeuten, dass das schnellste AMD-Modell dann mit einer TDP von 95 Watt auskäme. Bislang hatte man für die höhere Leistungsklasse stets Prozessoren mit 125 Watt TDP im Aufgebot - der Phenom X4 9950 setzte die Messlatte notgedrungen sogar kurzzeitig auf 140 Watt.

Den ein oder anderen mag es verwundern, dass AMD trotz eines adäquaten Stromverbrauchs sowie sehr gutem Übertaktungspotential - dies wurde dem Phenom der zweiten Generation von mehreren Seiten bescheinigt - nicht über den Takt versucht, den Vorsprung zu Intel zu verkürzen.
Gerüchteweise heißt es, dass AMD darauf bedacht sei, mit Intel kein Megahertz-Rennen zu starten, weil man im vorhinein wüsste, dass man mittelfristig den Kürzeren ziehen würde. Stattdessen will man sich mit guten Preisen im Mittelfeld, das sowieso mehr Geld als das Enthusiasten-Segment verheißt, positionieren.

Zuletzt kursierten allerdings Gerüchte, dass Intel ab dem zweiten Quartal 2009 einen leistungsstärkeren Extreme-Prozessor (3,46 statt 3,20 GHz) vorstellen würde, der den Intel Core i7 XE 965 zum Performance-Prozessor degradieren würde.
Wir halten es nicht für unwahrscheinlich, dass AMD in diesem Zuge auch einen Phenom II X4 965 mit 3,2 GHz nachlegt. Von sich aus wird man jedoch - wie Fudzilla in seinem Bericht deutlich macht - vermutlich nicht die Initative ergreifen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Bohemund 30.12.2008 - 12:47 Uhr
ein wettrüsten mit intel hat amd gar nicht nötig, deneb hin oder her. die wissen selbst gut genug, dass im enthusiasten segment kein geld zu verdienen ist. mit ihrer strategie, plattformen (spider, dragon etc) anzubieten sind sie auf dem richtigen weg, meiner meinung nach.