AMD: Verlieren weitere 10% ihren Job?

AMDNach Informationen der Kollegen von Digitimes wird AMD kurz nach Jahresbeginn erneut 10 Prozent der zurzeit Beschäftigten entlassen.

Bereits im April dieses Jahres mussten etwa 10 Prozent der Mitarbeiter den Halbleiterhersteller verlassen, vergangenen Monat weitere 3 Prozent, so dass sich das Personal binnen eines Jahres von 16.500 auf 14.000 reduzierte. Jetzt müssen erneut über 1.000 AMD-Beschäftigte um ihren Job bangen.

Digitimes unterrichtet nicht, inwiefern AMD den erneuten Stellenabbau begründet. Fakt ist aber, dass man vor rund zwei Wochen eine 25 prozentige Umsatzwarnung für das laufende Quartal herausgegeben hat und auch weitere Anteile der eigenen Fabs an ATIC abgetragen hat.
Wie bedrohlich die finanzielle Lage bei AMD ist bzw. inwieweit hier auch die weltweite Finanzkrise ihren Einfluss hat, ist unklar.

AMD wollte die Meldung auf Digitimes nicht kommentieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare