GTX 285- und 295-Taktraten gelüftet?

NvidiaDass Nvidia im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) am 8. Januar 2009 zwei oder sogar drei neue Geforce-GTX-200-Chips im 55-nm-Verfahren präsentieren würde, war bereits den einschlägigen Gerüchteseiten in den letzten Tagen zu entnehmen.
Jetzt warten sowohl die Kollegen von Expreview als auch von it168 mit den angeblich finalen Spezifikationen von GTX 285 und GTX 295 - inklusive Taktfrequenzen - auf.

Gemäß der vorliegenden Informationen hebt Nvidia bei der GTX 285 die Taktraten an Chip, Shader und Speicher um 7,6, 13,9 und 12,2 Prozent gegenüber der GTX 280 an, was in der Praxis in gut 10 Prozent Mehrperformance münden sollte - wie zuletzt bereits spekuliert.
Auffällig ist bei der GTX 285 der Takt der Shaderdomain mit 1476 MHz. Bislang war in der GT200-Architektur diese Taktdomäne nur in 54-MHz-Schritten ansteuerbar - 1458 und 1512 MHz wären demnach bisher möglich gewesen. Auch scheint es etwas merkwürdig, dass der Takt des Speichers genau die Taktfrequenz aufweist wie der Shadertakt der alten und neuen GTX 260, nämlich 1242 MHz. Unmöglich ist diese Angabe allerdings nicht, denn 0,8 ns schneller GDDR3-Speicher ist mit bis zu 1250 MHz spezifiziert - es könnte sich aber eben auch um einen simplen Tippfehler handeln.

. GTX 280 GTX 285 GTX 295
Verfahren 65 nm 55 nm 55 nm
Chipfläche 576 mm² 470 mm² 470 mm²
Chiptakt 602 MHz 648 MHz 576 MHz
Shadertakt 1296 MHz 1476 MHz 1242 MHz
Speichertakt 1107 MHz 1242 MHz 999 MHz
Speicherinterface 512 Bit 512 Bit 2x 448 Bit
ROPs 32 32 2x 28
TMUs 80 80 2x 80
Shadereinheiten 240 240 2x 240
Speichergröße 1024 MiB 1024 MiB 2x 896 MiB
Speicherbandbreite 140,7 GB/s 159,0 GB/s 2x 112,0 GB/s
Pixelfüllrate 19.264 MP/s 20.736 MP/s 2x 16.128 MP/s
Texelfüllrate 48.160 MT/s 51.840 MT/s 2x 46.080 MT/s
FLOPs 933 Gflops 1063 Gflops 2x 894 Gflops
TDP 236 Watt 183 Watt 289 Watt


Die Dual-Grafikkarte GTX 295 läuft mit exakt den Taktraten der alten und neuen Geforce-GTX-260-Grafikkarten auf (576/1242/999 MHz), nur dass sie eben gleich zwei dieser besitzt bzw. noch jeweils 240 Shader- und 80 Textureinheiten statt 216/192 Shader- und 72/64 Textureinheiten.
Das Chiptakt-Shadertakt-Verhältnis liegt bei der GTX 295 noch bei gewohnten 2,15, während bei der GTX 285 bereits das Verhältnis 2,28 beträgt.
Erste Tests auf it168 attestieren der GTX 295 eine gut 20 Prozent höhere Spieleperformance als der HD 4870 X2 - ermittelt wurden die Ergebnisse unter Call of Duty 5, Dead Space, Fallout 3, Far Cry 2 und Left 4 Dead unter nicht näher genannten Systemsettings.

Zugleich bestätigt die vorliegende Tabelle die bereits seit einiger Zeit herumschwirrenden TDP-Angaben: Die Geforce GTX 285 scheint mit 183 Watt festgeschrieben und liegt damit nur 1 Watt über dem Niveau der GTX-260-Karten. Auch die 289 Watt TDP der GTX 295 sind akzeptabel bzw. befinden sich auf HD-4870-X2-Niveau - it168 hat ihr erneut deutlich Vorteile in den Realmessungen für die GTX 295 ausmachen können.
Ob es sich bei den Spezifikationen bereits um die Finalen handelt, lässt sich noch nicht mit endgültiger Sicherheit sagen. Absurd oder unmöglich klingen sie zumindest nicht, so dass man ihnen Wohl oder Übel erst einmal Glauben schenken kann.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

5 Kommentare

5.) Weiser 17.12.2008 - 14:58 Uhr
Könnte es eigentlich sein, dass es sich bei der für die GTX 285 angegebene Shadertaktung um einen bösen Zahlendreher handelt: Wie wärs mit, um bei 54 MHz-Schritten zu bleiben, (ich weiß, wie von mir gewohnt, etwas utopisch :D ) 1674 statt 1476 MHz (4 und 6 vertauscht)???
4.) KonKorT 16.12.2008 - 17:55 Uhr
Ja, nach dem dritten Respin im 55-nm-Prozess scheint man es einigermaßen hinbekommen zu haben. ;)
3.) (th) 16.12.2008 - 17:46 Uhr
Dann wird Ati halt wieder im Mainstream bereich herrschen wie schon zuvor...
Warum ist der TDP so gut? 55nm? Nicht schlecht, allerdings wahrscheinlich fuer die Kauefer nicht relevant.
2.) Cartman 16.12.2008 - 16:32 Uhr
eXEC: Was bringt dir DX 10.1 wenn ende 2009 schon DX 11 kommen soll?^^
1.) eXEC 16.12.2008 - 15:38 Uhr
Ich würd aber gleich noch zusätzlich das ganze als neue Generation preisen, damit die Kunden meinen, nooooch schneller.
Abseits dessen, find ich die GTX-285 schon interessant. Allerdings wiederstrebt es mir, eine HighEnd Grafikarte ohne DX10.1 zu kaufen...