AMD: RV775/RV740 in 1H/09, DirectX 11 in Q4/09

AMDGestern sind im Web erste, ausführliche Informationen zum ATI-RV770-Refresh namens RV775 aufgetaucht. Die perfekt aussehenden Spezifikationen hatten aber diverse Makel, auf die wir ausführlich im Bericht eingegangen sind. Ähnlich sahen dies offenbar auch die Kollegen von The Inquirer und wandten sich daher AMD zu. Dabei erfuhr man nicht nur erste, offzielle Informationen zum RV770-Refresh, sondern auch nähere Details über den ersten ATI-40-nm-Chip und den Next-Generation-Chip.

Chris Hook, AMD, ließ gegenüber The Inquirer verlauten, dass es im Januar 2009 definitiv keinen neuen ATI-Grafikchip geben werde. Expreview hatte für diesen Monat den Launch des RV775XT prognostiziert.
Auch den Einsatz von GDDR4-Speicher schloss er kategorisch aus - dieser wurde bei der RV775PRO angesichts 1400 MHz Speichertakt gemutmaßt.

Hook versprach jedoch, dass es im Laufe des ersten Halbjahres 2009 neue ATI-Produkte geben werde. Konkret meint er damit zum einen den RV740, einen in 40 nm-gefertigten Mainstream-Chip, der die Nachfolge des RV730, der auf HD 4670 und HD 4650 verbaut ist, antreten soll und zum anderen den Refresh-Chip des RV770, der als Radeon HD 49xx in den Handel gelangen soll. Eben genannte Chips werden entweder auf GDDR3- oder GDDR5-Speicher vertrauen.
The Inquirer glaubt an einen Launch zur CeBIT im März 2009, ATI-Forum beruft sich auf Insiderquellen und spricht von einem Launch gar im Februar 2009.

Eine komplett neue Grafikkartengeneration, so AMD weiter, werde es erst im vierten Quartal 2009 unter der erwartungsgemäßen Bezeichnung HD 58xx geben - DirectX-11-Support inklusive.
Zuletzt ging man davon aus, dass der RV870 Mitte 2009 das Licht der Welt erblicken würde und war sich auch relativ sicher, dass DirectX-11-Unterstützung mit an Bord sein würde.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) (th) 16.12.2008 - 00:01 Uhr
It's ok but if you really wanna make this a webpage for an international community you should improve some things. :)
A complete new generation of graphic cards, so AMD - according to AMD

and some other stuff...
5.) LGEEE 15.12.2008 - 22:49 Uhr
Hardware-Infos:
Eine komplett neue Grafikkartengeneration, so AMD weiter, werde es erst im vierten Quartal 2009 unter der erwartungsgemäßen Bezeichnung HD 58xx geben - DirectX-11-Support inklusive.


Genau zu diesem Zeitpunkt (viertes Quartal 2009) kauf ich eine neue Graka und SSD. Meine EVGA verkauf ich für 20.- Euro.

Noch nicht sicher ob es ATI oder Nvidia wird. Ich warte ab was Tests von Hardware-Infos herausbekommen.
4.) Phil123 15.12.2008 - 21:35 Uhr
Hää steht da doch :lol:

Phil
3.) Cocus 15.12.2008 - 21:15 Uhr
Ihr habt in der englischen Version ein Fehler:
Previous named chips will have either GDDR3 or GDDR4 memory installed.
Müsste aber GDDR3 or GDDR4 heißen.

Ich freu mich schon auf den RV870 =)
2.) KonKorT 14.12.2008 - 14:39 Uhr
Doch RV870 im Juni 2009 kann noch etwas werden - nur ohne DirectX-11-Kompilanz.
Und auch GT300 liegt momentan noch im Zeitplan für 2009.
1.) Bulldozer 14.12.2008 - 14:30 Uhr
Also wird es nichts mehr mit einem RV870 im Juni 2009, Nvidia wird dann auch nicht neues mehr bringen, außer die GTX260/285/295 in 55nm. Ich denke auch das die Preise für die aktuellle HD4870 bis nächstes Jahr stabil bis 170 € bleiben. Ein GT300 wird auch nicht mehr vor 2010 erscheinen, dieser müsste von der Leistung dann doppelt so schnell wie eine GTX260 sein, sonst würde es sich nicht lohnen. Der Stromverbrauch bei den 55nm GPUs wurde jetzt schon viel gesenkt, 2010 wird viel Leistung kommen. Das beste wäre eine GTX260 in 55nm für 200 € zu kaufen.