Conroe nicht mit 975X Chipsatz

IntelChipriese Intel arbeitet derzeit mit Hochtouren an der neuen Architektur, die dem GHz Wahn der Netburst-Architektur ein Ende machen soll. Bisher hofften alle Benutzer eines Mainboards mit 975X Chipsatz, dass sie eventuell den schon im Vorfeld so hochgelobten Conroe auf ihrem Mainboard benutzen könnten. Doch damit wird aller Voraussicht nach nichts. Das liegt jedoch weniger am Chipsatz selbst; Ursache ist der Spannungsregulator, der sich auf dem Mainboard befindet. Es ist jedoch nicht so, dass dieser zu schwach wäre - im Gegenteil:

Intel möchte erstens eine feinere Regelung und zweitens benötigt der Conroe sogar weniger Spannung, als der Spannungsregulator überhaupt im minimalsten Fall liefern kann. Durch eine neue Boad-Revision dürfte das Problem zwar aus der Welt sein, allerdings werden diejenigen, die zurzeit Besitzer eines aktuellen Mainboards mit 975X Chipsatz sind, sich schwarz ärgern. Aber auf der anderen Seite können wir nun noch mehr gespannt sein, wie stromsparend der Conroe wirklich wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare