Windows Vista SP2 Beta ab heute für jedermann

MicrosoftGerüchte, dass Microsoft das zweite Service-Pack seines aktuellen Betriebssystems Vistas schneller als erwartet onlinestellen würde, gibt es schon seit einigen Wochen. Vorgestern startete man dann mit der ersten, offiziellen Beta-Version, die allerdings ausschließlich MSDN- und TechNet-Abonennenten einsehen und antesten konnten. Ab heute soll die erste, offizielle Beta-Version auch für jeden zum Download bereitstehen, und zwar über das Costomer Preview Program (CPP).

Verläuft alles nach Wunsch, so dürfte die finale Version des Windows Vista Service-Pack 2 bereits im zweiten Quartal des kommenden Jahres veröffentlicht werden. Insider sprechen bereits konkret von April 2009.

Wie schon beim ersten Windows Vista Service-Pack liefert man nicht nur die Updates nach, die sich seit dem ersten Service-Pack angesammelt haben und die man so oder so auch über den automatischen Updatedienst erhalten haben müsste, auch besserer Support und neue Funktionen werden mit dem Service-Pack 2 einhergehen.
Darunter unter anderem die neue Windows-Such-Engine, die man intern als Windows Search 4.0 bezeichnet, die einfachere WLAN-Konfiguration Windows Connect now sowie Brennfunktionen für Blu-ray-Discs. Die Unterstützung für VIA-64-Bit-Prozessoren kann genauso genannt werden wie die Unterstützung von Bluetooth 2.1.

Die Beta-Version ist vom Microsoft-Downloadserver beziehbar.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare