Intel Core 2 Quads mit 65 Watt TDP kommen

IntelAus einer den Kollegen von Dailytech vorliegenden Intel-Roadmap geht hervor, dass zum 18. Januar 2009 die ersten Intel Quad-Core-Prozessoren mit lediglich 65 statt 95 Watt TDP kommen werden. Um Verwandte des Nehalems handelt es sich hierbei allerdings nicht, Q9550s (4x 2,83 GHz, 2x 6 MiB L2-Cache), Q9400s (4x 2,66 GHz, 2x 3 MiB L2-Cache) und Q8200s (4x 2,33 GHz, 2x 2 MiB L2-Cache) heißen die Core-basierten CPUs. Das "s" soll die besonders geringe TDP im Namen festhalten.

Die ansonsten zu ihren Pendants baugleichen Prozessoren lässt sich Intel anscheinend gut bezahlen: Für den Q9550s sollen 369 statt 307 US-Dollar bezahlt werden, der Q9400s für 320 statt 266 US-Dollar verkauft werden und der Q8200s für 245 statt 192 US-Dollar über die Ladentheke wandern.
Der FSB wird bei allen Prozessoren 333 MHz (FSB1333) schnell sein.

An jenem 18. Januar 2009 wird Intel nicht nur die besonders effizienten Quad-Core-Prozessoren launchen, sondern auch den Pentium Dual-Core E5400 mit 2x 2,7 GHz für 84 US-Dollar sowie den Core 2 Duo E7500 mit 2x 2,93 GHz für 133 US-Dollar. Außerdem wird der Pentium Dual-Core E5200 dann auf 64 US-Dollar im Preis fallen. Der Pentium Dual-Core E5300 soll zuvor, am 30. November dieses Jahres, dem Intel-Portfolio ergänzt werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) KonKorT 17.11.2008 - 22:16 Uhr
Mit schnellen Core 2 Duos würde man doch nur in puncto Gaming seine neuen Nehalem-Quad-Core-Prozessoren ins Aus stellen. Warum sich ins eigene Fleisch schneiden?
Keine Sorge, AMD sollte vorerst keine Gefahr darstellen. Man wird erst im Juni auf einen Dual-Core-Prozessor auf 45-nm-Phenom-Basis umstellen und das auch nur mit maximal 2,8 GHz. Da wird ein E8600 mit 3,33 GHz immer noch mehr als gut gegen ankommen.
3.) CaptainCosmotic 17.11.2008 - 21:41 Uhr
Damit Amd mit dem Launch des 45nm Prozessors keinen einzigen Meter Boden gut machen kann. Ein Quadcore mit 2,83Ghz und 65W entspräche in etwa einem dualcore mit 40Watt und 3,0 Ghz also bleiben noch 55watt übrig um ihn hochzupowern im vergleich zum Q9650 der eine TDP von 95W hat. 55Watt Taktspielraum das müssten die 4,0 Ghz ab Werk sein. Damit wäre AMD bei den Gamingprozesooren Chancenlos trotz neuer 45nm Methode. Aber Intel gibt ja Amd eine Chance. gar nicht so schlecht für den Markt.
2.) KonKorT 17.11.2008 - 21:11 Uhr
Nenn mir einen aus Intel-Sicht vernünftigen Grund, schnellere Core 2 Duos zu bringen! ;)
1.) Bulldozer 17.11.2008 - 20:45 Uhr
Quad Cores mit 65 Watt hört sich perfekt an, wenn der Q9550 wirklich nur 65w verbraucht muss er auch eine niedrige Vcore haben, das heisst er wird sich besser takten lassen als die normalen, aber erstmal das Stepping prüfen usw. Der E7500 ist nicht so toll, Intel sollte mal der E8000 Serie ein Nachschub geben, E8700, E8800 usw....