AMD Phenom II X3/X4-Namen aufgedeckt?

AMDEnde September gaben die Kollegen von Expreview den kommenden, in 45 nm-gefertigten Phenom-Prozessoren einen Namen: Hinter Phenom X3/X4 sollte bei den voll ausgestatteten Quad-Core-Prozessoren die Nummerierung 20xxx folgen, während der abgespeckten Quad-Core-CPU Propus 16xxx zugesprochen wurde und den Triple-Core-Prozessoren Heka und Rana 14xxx und 12xxx.
Im Rahmen des Analyst Days verriet AMD dann, dass die Prozessoren Phenom II X4 heißen werden. Was dahinter folgen sollte, war bislang Spekulation. Auf it168 sind nun auf anscheinend offiziellen AMD-Dokumenten die genauen Modellbezeichnungen niedergelegt.

. Codename Takt L3-Cache Sockel TDP Launch
Phenom II X4 940* Deneb 4x 3,0 GHz 6 MiB AM2+ 125 W 8. Jan. 09
Phenom II X4 920 Deneb 4x 2,8 GHz 6 MiB AM2+ 125 W 8. Jan. 09


Demnach sollen die kommenden Phenom II X4-Prozessoren sich streng ans neue Intel-Modelrating handeln. Die 3,0 GHz-schnelle Agena-CPU, die ab 8. Januar 2009 das Flaggschiff im AMD-Segment darstellen soll, soll Phenom II X4 940 heißen, die 2,8 GHz-Variante Phenom II X4 920.
Im Februar 2009 sollen dann Phenom II X4 925 (4x 2,8 GHz) und Phenom II X4 910 (4x 2,6 GHz) mit 95 statt 125 Watt TDP folgen.

. Codename Takt L3-Cache Sockel TDP Launch
Phenom II X4 925 Deneb 4x 2,8 GHz 6 MiB AM3 95 W Feb. 09
Phenom II X4 910 Deneb 4x 2,6 GHz 6 MiB AM3 95 W Feb. 09
Phenom II X4 810 Deneb 4x 2,6 GHz 4 MiB AM3 95 W Feb. 09
Phenom II X4 805 Deneb 4x 2,5 GHz 4 MiB AM3 95 W Feb. 09
Phenom II X3 720* Heka 3x 2,8 GHz 6 MiB AM3 95 W Feb. 09
Phenom II X3 710 Heka 3x 2,6 GHz 6 MiB AM3 95 W Feb. 09


Die Deneb-Prozessoren mit 4 statt 6 MiB L3-Cache, ebenfalls vorgesehen für Februar 2009, soll auf die Bezeichnungen Phenom II X4 810 (4x 2,6 GHz) und Phenom II X4 805 (4x 2,5 GHz) zurückgegriffen werden. Die Triple-Core-Prozessoren werden Phenom II X3 720 (3x 2,8 GHz) und Phenom II X3 710 (3x 2,6 GHz).

. Codename Takt L3-Cache Sockel TDP Launch
Phenom II X4 945* Deneb 4x 3,0 GHz 6 MiB AM3 125 W Q2/09


Für das zweite Quartal 2009 ist dann noch ein neues Flaggschiff, namentlich Phenom II X4 945, geplant. Es wird die 3,0 GHz des Phenom II X4 940 übernehmen, allerdings Sockel AM3-kompatibel sein und damit auch maximal DDR3-1333 statt DDR2-1066 unterstützen.
Bestätigt ist das neue AMD-Namensschema noch nicht.

* Die CPUs besitzen einen nach oben hin offenen Multiplikator


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Cartman 17.11.2008 - 17:10 Uhr
Also unterstützen die AM3 Mainboards auch nur DDR3 oder auch DDR2?
Zu den Namen: Geht ja noch mit der Übersichtlichkeit. Hatte schlimmeres erwartet.
3.) T.Pursch 17.11.2008 - 17:04 Uhr
Zudem evtl. die Information ob die AM3 auch auf den "alten" AM2 laufen würden....
2.) KonKorT 17.11.2008 - 15:54 Uhr
Die Bezeichnung wird bis 2010 halten, dann nämlich kommen AMDs Fusion- und Bulldozer-Prozessoren.
1.) CaptainCosmotic 17.11.2008 - 11:56 Uhr
Endlich, die welt hat uns erhört, gibt es überschaubare Prozessornamen. Leider ohne eine genaue Kennzeichnung für den Unterschied AM2+ AM3 schade eigentlich. Die 5 hinten hätte es sein können. Zudem hält die Bezeichnung ja wieder nur eine Generation dann kommen die 1000er Bezeichnungen. Oder etwas neues oder etwas altes.