AMD: Dragon, Maui, Pisces, Kodiak und co.

AMDAm Tag 1 nach dem AMD Analyst Day gibt es trotz unserer ausführlichen Berichterstattung noch einiges aufzuarbeiten: So gehörten am gestrigen Tag zu den Kernthemen die neuen Plattformen. Künftig soll für jedes Segment eine eigene Plattform bereitstehen. AMD will sich zu Nutze machen, dass man neben Prozessoren und Chipsätzen inzwischen auch Grafikkarten fertigt. Mit der Spider-Plattform begann alles, Dragon, Maui, Pisces, Kodiak, Tigris, Yukon heißen die Rund-um-sorglos-Pakete der kommenden Stunde.

Folgend die Original-Key-Features der angekündigten Desktop-Plattformen:

AMD-Plattformen 2009



Dragon: Enthusiast Desktop (Q1/2009)

  • Ultimate HD media and 3D gaming
  • 45nm Phenom II X4 processors
  • DX10.1 graphics
  • AMD Stream, AMD Overdrive, AMD Fusion for gaming utility


Maui: Home Theater PC (Q4/2008)

  • AMD LIVE!-Explorer manages your complete digital library
  • Full HD Video, Blu-Ray
  • AVR Class Audio with 3.1 & 7.1 pre-amp or 5.1 amplified audio


Pisces: Consumer Desktop (2H/2009)

  • Maximum HD entertainment and value
  • Balanced platform: strong CPU/GPU
  • 45nm quad- and triple-Core processors


Kodiak: Business Desktop (Q1/2009)

  • Delivers exceptional business value
  • Enhanced DASH Manageability Services
  • Enabling Energy Star 5.0 compliance
  • Business Class 45nm AMD Phenom processors


Kurz zusammengefasst wird AMD noch in diesem Jahr eine Home-Theater-PC-Plattform namens Maui vorstellen, die die AMD LIVE!-Komponenten sowie Full HD Video und Blu-Ray unterstützen soll.
Fürs erste Quartal 2009, genauer gesagt den 8. Januar 2009, ist dann die Dragon-Plattform geplant. Diese wird die ersten AMD Deneb-Prozessoren hervorbringen. Der Nachfolger der Spider-Plattform wird grafischtechnisch vermutlich von einem RV770 oder RV790 unterstützt. Das Board wird Sockel AM2+-kompatibel sein.

AMD-Plattformen 2009: Dragon

Im selben Zeitfenster wie Dragon soll auch Kodiak, die Business-Desktop-Plattform, erscheinen. Hier wird man auf die Prozessoren der Business-Reihe vertrauen und beispielsweise auf Energy Star 5.0 setzen.
Grob fürs zweite Halbjahr 2009 festgehalten ist die Consumer-Desktop-Plattform Pisces, die einen Kompromiss aus maximaler Leistung zum günstigen Preis schlagen soll. Aus Prozessor-Sicht wird man hier sowohl Quad- als auch Triple-Core-Prozessoren erwarten dürfen.

Folgend die Original-Key-Features der angekündigten Mobil-Plattformen:

Tigris: Mainstream Notebooks (2H/2009)

  • HD Video and mainstream gaming on the go
  • Improved battery life with faster performance
  • 45nm enhanced mobile dual-core processors


Yukon: Ultra-Portable/Mini-Notebooks (1H/2009)

  • Sleek mobile platform delivers full PC experience
  • Slim processor implementation
  • Sub 25-Watt TDPs


Neben den Desktop-Plattformen deckt sich AMD auch mit Mobil-Plattformen ein, wobei insbesondere Yukon für ultraportable Geräte und Mini-Notebooks interessant scheint. Die Plattform verheißt, den Atom-Prozessoren einzuheizen. Garantiert werden unter 25 Watt TDP für die gesamte Plattform und ein einmaliges PC-Erlebnis wird versprochen.
In der zweiten Jahreshälfte 2009 soll dann Tigris für Mainstream Notebooks folgen. Diese Plattform verspricht eine zufriedenstellende Grafikleistung mit HD Video, allen voran aber einen guten Kompromiss aus geringem Stromverbrauch und hoher Performance. Die neuen AMD-Dual-Core-Prozessoren (Caspian) im 45 nm-Prozess sollen helfen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare