ATI Radeon HD 4830 offiziell vorgestellt

AMDAMD hat heute eine weitere Grafikkarte auf Basis des RV770, die Radeon HD 4830, vorgestellt. Der Termin war bereits in der letzten Woche publik geworden. Mit dem neuen Modell will AMD den Bereich zwischen der Radeon HD 4670 und der HD 4850 abdecken. Äußerlich unterscheidet sich die Referenz-Version der Radeon HD 4830 nicht von der HD 4850, allerdings ist der Kühlkörper zum Teil mit Aluminium statt mit Kupfer ausgeführt. Die meisten Hersteller werden auf Grund der Erfahrung mit dem RV770 allerdings schnell eigene Versionen auf den Markt bringen.

Die Radeon HD 4830 besitzt 8 der 10 Cluster eines RV770, daraus resultieren 640 Streamprozessoren und 32 TMUs. Das Speicherinterface blieb mit 256 Bit unangetastet. Als Taktfrequenz für den Chip wurden niedrige 575 MHz gewählt, weswegen in einigen Reviews ein größeres Übertaktungspotenzial festgestellt werden konnte. Die Speicherbandbreite wird gegenüber der Radeon HD 4850 nur dezent reduziert, die Taktfrequenz des Speichers fällt mit 900 MHz nur etwas kleiner aus als die der größeren Version mit 1.000 MHz.

. HD 4670 HD 4830 HD 4850
Codename RV730XT RV770LE RV770PRO
Verfahren 55 nm 55 nm 55 nm
Chiptakt 750 MHz 575 MHz 625 MHz
Speichertakt 1000 MHz 900 MHz 1000 MHz
Speicherinterface 128 Bit 256 Bit 256 Bit
ROPs 8 16 16
TMUs 32 32 40
Streamprozessoren 320 640 800
Speicherbandbreite 32,0 GB/s 57,6 GB/s 64,0 GB/s
Pixelfüllrate 6.000 MP/s 9.200 MP/s 10.000 MP/s
Texelfüllrate 24.000 MT/s 18.400 MT/s 25.000 MT/s
FLOPs 480 Gflops 736 Gflops 1000 Gflops


Damit ist die Radeon HD 4830 deutlich schneller als die Vorgänger der HD-3800-Serie sowie der Radeon HD 4670 und tritt gegen die etwa gleich schnelle Geforce 9800 GT an. Die niedrigere Texelfüllrate gegenüber der HD 4670 fällt auf Grund der deutlich höheren ROP-, Shader- und Speicherleistung in Spielen nicht ins Gewicht. Der Speicher ist mit 512 MiB für ATI-Karten noch ausreichend groß dimensioniert.

Probleme könnte hietzulande noch die Preisgestaltung auslösen: Zwar setzt AMD die Karte mit einem Preis von 149 US-Dollar oder darunter klar niedriger als eine Radeon HD 4850 (199 US-Dollar) an, allerdings ist der Euro-Kurs in den vergangenen Wochen stark gefallen. Dies hat zur Folge, dass im Euro-Raum die Grafikkarte momentan kaum günstiger ist als eine Radeon HD 4850, welche noch zu älteren Umrechnungskursen eingekauft wurde. Gegenüber der direkten Konkurrenz in Form der Geforce 9800 GT ergibt sich das gleiche Bild - alte Verkaufsbestände können günstiger angeboten werden. Dies ist jedoch eher ein kurzfristiges Problem. Bleibt der Euro-Kurs so niedrig, werden auch die Preise der alten Modelle steigen.
Die Radeon HD 4830 ist ab heute erhältlich.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) Streamline 23.10.2008 - 17:20 Uhr
Nein, kein Treiberproblem. Die ganzen Review-Karten haben eine falsche GPU mit 560 Shadern (und nur 28 TMUs usw. - die es gar nicht geben sollte) bekommen. Alle verkauften Karten sind aber korrekt. PCGH hatte eine von Sapphire, da sieht man die richtige Leistung im Vergleich dazu.
5.) KodeX 23.10.2008 - 15:57 Uhr
Die HD 4830 wird definitiv über 640 Shader-Einheiten verfügen.

Im Test von Computerbase schneidet die Grafikkarte nicht gerade sehr gut ab. Sie kann sich nur unter hohen Qualitätseinstellungen (1280 x 1024 / 8x AA und aufwärts) gegen die 9800 GT behaupten. Computerbase schreibt allerdings auch, dass die Grafikkarte bei manchen Spielen ungewöhnlich schlecht abgeschnitten habe und das daran liegen könnte, dass eben bei diesen Spielen lediglich 560 oder gar nur 480 Shader-Einheiten aktiv waren. Wohlmöglich ein Treiberproblem bei dieser neuen Grafikkarte?
4.) Stangmar 23.10.2008 - 15:24 Uhr
Sie haben es beide inzwischen schon klargestellt, dass es 640 Shader sind und nur die Review Samples weniger hatten warum auch immer...
3.) VinD 23.10.2008 - 15:17 Uhr
@duplex:
ich denke es ist ein Treiberprob^^ mehr nicht
2.) Duplex 23.10.2008 - 15:07 Uhr
angeblich soll die AMD 4830 keine 640 und keine 560 shader haben sondern "nur" 400
Quelle CB , und PCGH

und schneller als die 9800GT sollte sie eigentlich sein , aber an einer 9800GTX+ kommt sie net ran, ist also son zwischending wohl
1.) Cartman 23.10.2008 - 14:30 Uhr
Ist die besser als die 9800 gt?