Intel: Drei Preissenkungen bis 2009

IntelIm Web kursiert seit einigen Tagen eine aktualisierte Desktop-Roadmap des weltweit größten Halbleiterherstellers Intel. Aus dieser geht unter anderem hervor, dass bereits am heutigen Sonntag nicht nur fünf laufende Modelle im Preis gesenkt werden, sondern sogar ein Neues hinzustößt.
Konkret fallen zum heutigen Tag die Preise von Q8200 ($193 statt $224), Q6600 ($183 statt $193), E7300 ($113 statt $133), E2220 ($74 statt $84) und E2200 ($64 statt $74). Neu ist die Einführung des Modells E7400 mit 2,8 GHz-Takt bei gewohnten 3 MiB L2-Cache und FSB1066 zu einem Preispunkt von 133 US-Dollar.

Nach dem 19. Oktober wird rund ein weiterer Monat vergehen, bis die Core i7-Prozessoren ab 16. November in den Intel-Preislisten geführt werden. Die Preise von Core i7 920, 940 und XE 965 bestätigen sich mit 284, 562 und 999 US-Dollar.
Am 30. November wird Intel dann mit Core 2 Q8300 ($224) und E5300 ($86) sowie Celeron E1500 ($53) erneut drei weitere Prozessoren launchen. Mit 2,5 GHz, 2,6 GHz und 2,2 GHz bei üblichen 2x 4 MiB, 2 MiB und 0,5 MiB sowie FSB1333 und zweimal FSB800 ordnen sie sich ins bekannte Produktlineup nahtlos ein.

Für den 18. Januar 2009 ist daraufhin der Core 2 Duo E7500 mit 2,93 GHz als Neuling zum Preis von 133 US-Dollar geplant. Damit der E7400 weiter attraktiv bleibt, wird dieser von 133 auf 113 US-Dollar im Preis fallen. Ebenfalls im Preis gesenkt werden sollen E5200 ($76 statt $84), E2220 ($64 statt $74) und E1400 ($43 statt $53).
Obwohl es sich um eine vorläufige Produktroadmap handelt, ist es erfahrungsgemäß nicht unwahrscheinlich, dass die meisten Änderungen später auch eins-zu-eins umgesetzt wird. Vorgezogene Preissenkungen und Produkteinführungen aufgrund der Marktpolitik des Konkurrenten sind allerdings nie gänzlich auszuschließen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

7 Kommentare

7.) Streamline 19.10.2008 - 14:48 Uhr
Und dann noch 74,36 * 1,19 (19% Mehrwertsteuer), dann kommt auch ein sinnvoller Verkaufspreis bei raus.
6.) Bulldozer 19.10.2008 - 14:39 Uhr
@Cartman

Einfach $ Preis durch 1,34 rechnen und fertig.

(aktueller Euro in Dollar= 1,34$)

z.b. 100$ in Euro
>>> 100:1,34= 74,63 € <<<
5.) Cartman 19.10.2008 - 14:31 Uhr
Kann mir einer sagen, wieviel das ungefähr in Euro ist? Der Q6600 ist ja schon ziemlich günstig.
4.) Bulldozer 19.10.2008 - 14:30 Uhr
Vielleicht kommen noch neue Dual Core der E8000 Serie hinzu,
E8700, 8800 & 8900 ???
3.) KonKorT 19.10.2008 - 12:52 Uhr
War wohl doch schon heute Nacht zu spät zum Newsschreiben. ;)
$183 statt $193 sind es beim Q6600, wie SunBlack schon netterweise erklärte.
2.) SunBlack 19.10.2008 - 10:26 Uhr
Er kostet momentan laut der verlinkten Quelle $193 und soll ab dem 19. Okt. $10 weniger kosten ;).
1.) Cartman 19.10.2008 - 02:32 Uhr
$183 statt $183...

?