Neue 9600 GSO kommt mit 48 Shadern

NvidiaAls wir vor einigen Tagen über die Planungen Nvidias berichteten, eine neue Geforce 9600 GSO auf den Markt zu bringen, erwähnten wir bereits, dass durch das Ersetzen des G92-Grafikchips durch den G94b nicht mehr so viele Funktionseinheiten wie bisher vorhanden sein können. Damit ist bei dem neuen Modell eine ganz andere Grafikkarte zu erwarten. Eine Änderung des Namens scheint Nvidia allerdings nicht für nötig zu halten.

Die nun durch Expreview veröffentlichte Folie verrät nun, dass die neue Karte "Geforce 9600 GSO 512" mit 512 MiB GDDR3-Speicher antritt, der über ein 256-Bit-Speicherinterface angebunden ist. Demgegenüber steht allerdings die Tatsache, dass Nvidia auch keinen kompletten G94b nutzt, sondern diesen noch weiter beschneidet. So stehen der neuen 9600 GSO nur 24 TMUs und 48 Streamprozessoren zur Verfügung - die alte hatte noch doppelt so viele, wenn auch auf einem etwas niedrigerem Taktniveau.

. 9600 GSO 9600 GSO
Codename G92 G94b
Verfahren 65 nm 55 nm
Transistoren 754 Mio. 505 Mio.
Die-Größe ~330 mm² ~180 mm²
Chiptakt 550 MHz 650 MHz
Shadertakt 1.350 MHz 1.625 MHz
Speichertakt 800 MHz 900 MHz
Speicherinterface 192 Bit 256 Bit
ROPs 12 16
TMUs 48 24
Streamprozessoren 96 48
Speichergröße 384 MiB 512 MiB
Speicherbandbreite 38,4 GB/s 57,6 GB/s
Texelfüllrate 26.400 MT/s 15.600 MT/s
FLOPs (MADD/MUL) 389 GFlops 234 GFlops


Die Leistung der neuen Geforce 9600 GSO dürfte sich dabei - ausgehend von den Leistungswerten einer 9600 GT - durchaus mit denen der Alten vergleichen lassen. Ob die neue Karte jetzt allerdings im Mittel leicht langsamer oder schneller wird, lässt sich noch nicht sagen - hier müssen Tests zeigen, ob die neue 9600 GSO ihre großzügige Bandbreite trotz der geringen Chip-Leistung ausspielen kann. Damit verhält sich das neu aufgelegte Modell ganz anders wie ihre Konkurrenz, die Radeon HD 4670: Diese hat eine sehr hohe Rohleistung, die durch die Speicherbandbreite stark begrenzt wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) Duplex 12.10.2008 - 11:32 Uhr
ja bei uns gabs auch nur ne 9600GT für 250€ und ne zeitlang eine 9800GTX für 350€
5.) Cartman 12.10.2008 - 00:50 Uhr
Es gab bis vor einigen Wochen bei einem großen Laden (...) eine 8600 GT für 179 € :D:D
4.) Phil123 11.10.2008 - 23:10 Uhr
Doch haben auf High #End Karten zb ne GX2 für 450€=D

Phil123
3.) Duplex 11.10.2008 - 19:17 Uhr
die karte wird als high end bei mediadepp verkauft *g*

ist euch aufgefallen das die da garkeine highend karten haben und keine einige CPU ^^
selbst schuld wer da überteuert schlechte ware kauft
2.) Cartman 11.10.2008 - 19:07 Uhr
@KodeX: Denke ich auch. Und bestimmt teurer. Vorallem bei "MediaMarkt" im Grafikkarten Regal oO
1.) KodeX 11.10.2008 - 15:42 Uhr
Diese Grafikkarte wird mit Sicherheit wesentlich langsamer als die alte 9600 GSO sein.