Nvidia plant neue Geforce 9600 GSO

NvidiaWie Expreview berichtet, ist seitenes Nvidias eine neue Version der Geforce 9600 GSO in der Mache. Dabei scheint es sich um ein vollständig neues Produkt zu handeln, was lediglich unter gleichem Namen erscheint - eine Strategie, die Nvidia trotz negativer Kritiken an ihrem Namensschema bereits in der Vergangenheit durchgeführt hat.

Statt wie auf der bisherigen 9600 GSO soll nicht mehr der G92-Grafikchip, sondern eine Version des G94b verbaut werden. Dies hätte zur Folge, dass maximal 64 Streamprozessoren und 32 TMUs auf der neuen Grafikkarte aktiv sein können. Die bisherige Version besitzt 96 Streamprozessoren und 48 TMUs, allerdings auf einen relativ niedrigen Takt. Es ist möglich, dass Nvidia durch einen höheren Takt diesen Mangel ausgleichen möchte.

Die "neue" 9600 GSO soll des Weiteren eine Speichergröße von 512 MiB besitzen. Das wäre mit dem bisherigen 192-Bit großen Speicherinterfaces nicht möglich, dieses muss also auf 256 Bit erweitert oder auf 128 Bit gekürzt werden. Da bereits die Anzahl an Ausführungseinheiten sinkt, ist es möglich dass Nvidia dies über eine höhere Speicherbandbreite kompensieren will - sicher ist dies jedoch nicht.

Eine Gemeinsamkeit mit der alten Grafikkarte gibt es dann aber doch: Wie bei der bisherigen 9600 GSO der Fall sollen nur ausgewählte Partner die neue Karte anbieten dürfen. Nvidia möchte mit der Umgestaltung des Produktes vermutlich die eigenen Kosten senken. AMD hat mit der Radeon HD 4670 eine für sie sehr günstig zu fertigende Grafikkarte mit verhältnismäßig viel Leistung auf den Markt gebracht. Die Produktion der bisherigen Geforce 9600 GSO war dagegen relativ teuer.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

17 Kommentare

17.) QRT 10.10.2008 - 01:17 Uhr
Nvidia 55nm, ja
55mn gt200, nein.
Im 1vs1 Vergleich gtx260 : HD4870

Teilweise stinkt die gtx280 sogar gegen die HD ab. Hab dabei immer den Preis im Hinterkopf. ;)
Verstehst du jetzt?

Würfel hier nicht sämtliche Komponenten verschiedenster Karten zusammen.
ATI, hat das bessere Packet mit der HD4870 auf den Markt gebracht, welches zudem noch paar Euros billiger zu erstehen ist...punkt und aus. :)

Ob DX11 interessant wird, werden wir sehen..
..und net falsch verstehen, aber beide sind Leistungstechnisch in etwa gleichauf, aber technologisch, nicht!

Gute Nacht
16.) Duplex 09.10.2008 - 21:18 Uhr
jagut ok
du hast recht betrug

ich dachte halt das die 9600GSO von vorne hinweg als "recycelte karte" zählte und sich die leute keinen hell draus machen
15.) eXEC 09.10.2008 - 21:12 Uhr
Also wo liegt das Problem? Jeder weiß, dass die G94 aller Wahrscheinlichkeit nach wieder langsamer sein wird. Das ist nicht zu verteidigen! Wenn sie die Karte anders benennen würden - Meinetwegen 9600 GTO, wäre es O.K.
Aber eine bestehende Karte so massiv zu ändern und den Namen zu belassen, damit unwissende Käufer nicht wissen, dass die Leistung so massiv schwächer geworden ist - Das ist schlichtweg Betrug.
Das wäre, wie wenn Intel seinen jetzigen E8200 durch ein Pentium-D Design austauscht, aber alles andere so lässt, mit der Begründung, dass man auch die neuen noch loswerden will!
Betrug nenn ich sowas, nichts anderes. Darüber hat man sich aufzuregen, soetwas boykotiert man, sonst lernen es die Idioten nie.
14.) Duplex 09.10.2008 - 21:05 Uhr
warum fanboy

ich spielt euch auf wegs kleinig keiten die niemand jucken

warum sollte ich bei son schwachsinn wetten ? ist klar das die "neue" 9600GSO deutlich langsammer ist da die nun ein beschnittener G94 ist als ein G92 ^^
13.) eXEC 09.10.2008 - 20:57 Uhr
Oh man, Duplex du bist echt der übelste Fanboy auf dem ganzen Board.
NVidia kann absolut machen was sie wollen, du findest immer einen Grund dafür, oder wenn es keinen gibt, spielst du es runter.
Sie wollen einen G92 mit einem G94b ersetzen! Letzterer wird unter GARANTIE langsamer werden! Außerdem bin ich mir felsenfest sicher, dass die "neue" GSO nur 128bit Speicherbus haben wird!

Aber hey, ich habe ne Idee - Machen wir ne Wette.
Ich wette 10€ - Der Wert eines mittelguten Bierkastens - Dass die "neue" GSO mindestens im Durchschnitt beim Test von Computerbase um 5% im Schnitt langsamer sein wird!
Du gewinnst also die Wette, wenn die neue Karte fast gleich schnell ist! Von meiner Seite aus würden wir also den Durchschnitt aller Auflösungen und Quallitätsstufen vom Test bei CB nehmen, nur die 2560x1600-Auflösung weg lassen, die ist einfach realitätsfern für die Graka. Wenn du willst können wir aber selbst die lassen.
Bezahlt wird mit Banküberweisung. Interesse?
12.) Duplex 09.10.2008 - 20:25 Uhr
Nvidia hat auch 55nm ?

Tesslaton zurzeit noch unnötig da man es net grauchen kann zurzeit und erst mit Dx11 wirds interessant

und DDR5 ist sone sache
man könnte gegen argumentieren "Nvidia hat ja 512bit , ist fortschrittlicher"

zuletzt bringts einen nix wen der chip vllt moderner ist oder sonst auf welche technologien setzt wen dieser net schnell ist


net falsch verstehn aber ich glaub beide sind technologisch in etwa gleich auf
11.) QRT 09.10.2008 - 17:54 Uhr
Erstens:
Die DX10.1Sache, Ati kann da schon wieder mehr, Stichwort: Tesselation, auch wenn mans noch nicht benötigt.
Zweitens:
DDR5..55nm..alles fortschrittlicher..
mir erscheint ATI´s Packet im gesamten etwas Runder abgestimmt.
Da kann Nvidias Chip noch so viele Transostoren besitzen, wenn der Rest herum, alter Quark ist, übertrieben gesagt.

Versteh mich nicht falsch, bei mir werkelt eine Nvidia Karte..von wegen Fanboy, un so.
10.) Luk Luk 09.10.2008 - 16:53 Uhr
Dafür hat AMD die beste Performance/Preis.

Ich hasse die Namensgebungen von nVidia.
9.) Duplex 09.10.2008 - 14:30 Uhr
warum soll nvidia technisch hinterher hinken wegs dx10.1 ?
Nvidia hat die deutlich bessere architektur
8.) QRT 08.10.2008 - 23:04 Uhr
Das ist wahr..auch technisch hat Nvidia das nachsehen.
Was mich im Moment noch an den ATI-Karten stört, ist der Stromverbrauch im Idle und auch die Idle-Temp...ansonsten sind die HD48xx Karten spitzenmäßig.
7.) Cartman 08.10.2008 - 22:04 Uhr
"Im Moment muss man ATI einfach zugestehen, dass sie Nvidia richtig eine aufs Maul dreschen."
Jep. Die 4870 ist von Preis/Leistung einfach der Hammer.
6.) QRT 08.10.2008 - 20:13 Uhr
Jop die POV mein ich.
Es war wohl mehr oder weniger ein Test, wie gut die Neue ankommt, oder wie sich die Diskussion darüber ausstreckt.
Glaub blos nicht, Nvidia hätte nicht gewusst was POV da macht.
5.) Duplex 08.10.2008 - 19:40 Uhr
8800GT "refresh" ?

du meinst die 8800GT von POV mit 128bit ?
das war alleine die POV marke Nvidia selber hat es net offiziel angeboten

@Cartman
ja da haste recht Nvidia scheint voll ab sparkurs zu sein um etwas gegen die günstigen AMD karten was zu haben
vllt könnte es sogar sein das die G92/b chips mitlerweile sone gute Yield haben das die eher in ner 9800GTX/+ gebaut werden als gecut in ner 9600GSO
4.) QRT 08.10.2008 - 19:11 Uhr
Warscheinlich kommt auch die Karte mit nur einem 128Bit angebunden Speicherinterface.
Wir errinnern uns, die 8800gt Refresh Karte wurde auch "downgesampelt"..und diese Karte war leistungstechnisch auch noch schlechter.
Mir solls egal sein, ich schau mir sowieso vorher genügend Benchs an, zu den Games die ich Spiele, um das Potenzial der jeweiligen Karte im Praxistest genau nach meinen Bedürfnissen auszuwählen.

Im Moment muss man ATI einfach zugestehen, dass sie Nvidia richtig eine aufs Maul dreschen. Hoffentlich lernen sie daraus, und ruhen sich nicht nochmal auf einer Karten-Serie aus.
3.) Cartman 08.10.2008 - 19:02 Uhr
Nunja. Finde es aber dennoch merkwürdig von Nvidia. Die agieren nicht mehr, sondern reagieren nur.
2.) Duplex 08.10.2008 - 14:24 Uhr
naja obs ein G92 mit 96shadern und 192bit interface ist oder ein G94 mit 192bit und höhere taktraten ist juckt doch keinen

kein gamer kauft die karte endweder ne 9600GT oder 9800GT die 9600GSO wird eh vernachlässigt
1.) QRT 08.10.2008 - 13:25 Uhr
Und jetzt sagt mir noch einmal, Nvidia würde mit den tollen neuen Bezeichnungen(120gt 140gt..etc.) für Transparenz sorgen wollen.
Hier habt ihr wieder einen Beweis dafür, dass man mit einem relativ stark geprägten Namen 9600, sowie auch schon bei der 8800gt, eine technisch schlechtere Karte in den Handel "einschmuggeln" will.

Ich mein, ich brauch die nicht.
Die Dummen, sind nur die, die sich nicht informieren. Was leider einen Großteil der Käufer ausmacht.