AMDs 45-nm-Phenoms haben einen Namen

AMDNachdem bereits genauere Informationen über den 45-nm-Fahrplan von AMD aufgetaucht waren, so sind durch Expreview nun auch Details zum Verkaufsnamen veröffentlicht worden. So wird AMD die Brands Phenom X4 und Phenom X3 weiterführen und das Nummernschema dabei auf 5 Ziffern aufweiten.

Die zum Jahreswechsel vorgestellten CPUs vom Typ Deneb, welche zunächst noch für Sockel AM2+ mit DDR2-Support kommen, werden dabei auf die Namen Phenom X4 20550 (3 GHz, 6 MiB L3-Cache) und Phenom X4 20350 (2,8 GHz, 6 MiB L3-Cache) hören. Dabei scheint AMD allerdings nicht dauerhaft auf eine 50 am Ende setzen zu wollen, sondern lediglich bei den nur relativ kurz verkauften AM2(+)-Prozessoren. Mit dem Wechsel auf AM3 und DDR3 wird dann die 50 am Ende verschwinden.

. Codename Takt L3-Cache Sockel TDP Launch
Phenom X4 20x00 Deneb 4x 3,0 GHz 6 MiB AM3 125 W Q2/09
Phenom X4 20550 Deneb 4x 3,0 GHz 6 MiB AM2+ 125 W 8. Jan. 09
Phenom X4 20x00 Deneb 4x 2,8 GHz 6 MiB AM3 TBD Q1/09
Phenom X4 20350 Deneb 4x 2,8 GHz 6 MiB AM2+ 125 W 8. Jan. 09
Phenom X4 20x00 Deneb 4x 2,6 GHz 6 MiB AM3 95 W Q1/09
Phenom X4 16x00 Propus 4x 2,8 GHz - AM3 95 W Q1/09
Phenom X4 16x00 Propus 4x 2,6 GHz - AM3 95 W Q1/09
Phenom X3 14x00 Heka 3x 2,6 GHz 6 MiB AM3 95 W Q2/09
Phenom X3 12x00 Rana 3x 2,8 GHz - AM3 95 W Q2/09
Phenom X3 12x00 Rana 3x 2,6 GHz - AM3 95 W Q2/09


Alle weiteren Prozessoren erscheinen für den Ende des ersten Quartals erscheinenden Sockel AM3, darunter auch die kleineren Quad-Cores sowie alle Triple-Cores in 45-nm-Fertigung. Unter einem Takt von 2,6 GHz, dem aktuellem Maximum der 65-nm-Prozessoren, geht AMD dabei bei den Standard-Varianten nicht. Zur Performance-Abstufung fertigt AMD neben einem Die mit großem L3-Cache von 6 MiB auch noch eine günstiger zu fertigende Variante ohne L3-Cache. Dabei besitzen alle Prozessoren 512 KiB L2-Cache je Kern.

Der Hypertransport-Link ist bei diesen Taktraten auf 2000 MHz real festgesetzt, wie es aktuell nur beim Phenom X4 9950 und 9850 der Fall ist. Beim Speicherstandard wird AMD Geschwindigkeiten bis DDR3-1333 offiziell unterstützen. Im späteren Verlauf des Jahres 2009 wird mit Regor eine Variante mit zwei Kernen folgen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

9 Kommentare

9.) Luk Luk 23.09.2008 - 18:52 Uhr
Reg dich ab!
Man kann das ja auch mal ruhig sagen! Ich hab wohl nich richtig aufgepasst, aber das ist wohl kein Grund hier deine Beleidigungen rumfliegen zu lassen!
8.) eXEC 23.09.2008 - 08:53 Uhr
omg Leute, tut ihr nur so doof, oder seid ihr auch so doof?
Beweise?
oh man, ich kack gleich ab ey...
Dann steck doch mal ein Core2 in ein Mainboard mit 775, dass vorm Conroe produziert und gekauft wurde.
Oder ein E6750 in ein non-oc board mit 1066 fsb.
Erst Informieren, dann labern und nicht
Keine Lust zu informieren, einfach mal scheiße schreiben
7.) Luk Luk 23.09.2008 - 07:14 Uhr
w0mbat:
@Cartman: Das ist nicht dein Ernst, oder? Intel nennt zwar den Sockel immer 775, aber je nach Revision ist dieser nicht unter einander kompatibel. Auf ein S775 Mobo muss also nicht unbedingt eine S775 CPU passen.

Kannst du das auch beweisen?
Würde mich mal interessieren.
6.) w0mbat 22.09.2008 - 22:24 Uhr
@Cartman: Das ist nicht dein Ernst, oder? Intel nennt zwar den Sockel immer 775, aber je nach Revision ist dieser nicht unter einander kompatibel. Auf ein S775 Mobo muss also nicht unbedingt eine S775 CPU passen.

Bei AMD dagegen sind die Sockel komplett kompatibel, also AM2, AM2+ und auch der kommende AM3. AM2 = DDR2 und AM3 = DDR3. Nur weil AMD den gleichen Sockel geschickter weise je nach Ausführung anders kennzeichnet ist es unübersichtlich?

AMD soll es bloß nicht wie Intel machen. Sieht vielleicht übersichtlicher aus, ist es aber bei weitem nicht. Also, erst Informieren und dann Schreiben.
5.) Streamline 22.09.2008 - 17:11 Uhr
@eXEC: Dann wäre es ja wieder vierstellig und böte Verwechslungsgefahr mit dem Aktuellen.

@Cartman: Intel wird bald auch mit einigen neuen Sockel kommen, siehe das vor kurzem veröffentlichte Nehalem-Preview. Das wird halt durch integrierte Speichercontroller nötig...
4.) Cartman 22.09.2008 - 17:09 Uhr
Ich steig bei AMD sowieso nicht meht durch. Ich hoffe nur mal, dass die CPU´´s nen ordentliches OC Potenzial haben. Auch wenn ich mir dafür nicht extra ein AM3+ oder AM2+ Mainboard kaufen werde. Warum macht man´s nicht wie Intel? Einfach 775 bzw. den gleichen Sockel?
3.) eXEC 22.09.2008 - 12:33 Uhr
Ich finde das Namensschema ebenso völlig stumpfsinnig...
Warum macht man es nicht einfach so, dass man bei jeder Bezeichnung eine 0 am Schluss weglässt?
2.) Phenocore 22.09.2008 - 10:54 Uhr
Die riesigen Zahlen sind zwar völlig daneben, aber egal. Haupsache die 3 GHz kommen...

Wieso hört man eigentlich von Server-CPUs Shanghai nichts? Die müssten doch eigentlich früher kommen, also noch in Q4 2008
1.) KodeX 22.09.2008 - 09:44 Uhr
Mir gefällt das neue Namensschema nicht. Aber das ist ja eigentlich egal, so lange die Performance und der Preis in Ordnung sind.