Nvidia bastelt an HD 4670-Antwort

AMDAMD wird in den nächsten Wochen unter dem Codenamen RV730 seine Mainstream-Produkte HD 4650 und HD 4670 ankündigen. Diese werden mit satten 320 Streamprozessoren angetrieben und lassen auch in der sonstigen Ausstattung bis auf das 128 Bit breite Speicherinterface wenig vermissen. Gegen den vermutlich schnellsten AMD-Mittelklasse-Chip aller Zeiten will sich Nvidia natürlich wappnen und arbeitet daher gerüchteweise bereits an einem Pendant.

Die Geforce 9500 GT, ausgestattet mit 32 Shadereinheiten, 16 TMUs und 8 ROPs, wird es gegen die HD 4670 mehr als schwer haben. Sie wird sich nach derzeitigem Kenntnisstand eher mit der kleineren HD 4650 messen müssen.
Die HD 4670 könnte somit vollauf losmarschieren und um die Gunst der Käufer buhlen. Die Geforce 9600 GT wäre erst Nvidias nächster Anker, der mit doppelt so vielen Ausführungseinheiten jedoch bereits in einer anderen Liga spielt und sich eher mit der HD 3870 duelliert.

Die Seite tcmagazine hat der Nvidia-Notlösung, dem so genannten HD 4670-Killer, auch schon einen Namen verpasst. Geforce 9550 GT soll der Chip, über den bis auf den Namen zurzeit noch alles bloße Spekulation ist, heißen.
Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten bei der Geforce 9550 GT. Entweder Nvidia verbaut wie bei der Geforce 9500 GT den G96(b)-Chip, dann ist man allerdings auf besagte 32 Shadereinheiten, 16 TMUs und 8 ROPs begrenzt und könnte einzig und allein über die Taktfrequenz den AMD-Chip ausstechen. Bereits jetzt gibt es 9500 GT-Karten im Handel, die mit 700/1750/1000 MHz statt 550/1400/1600 MHz deutlich oberhalb der Spezifikationen takten.
Die andere Möglichkeit wäre ein abgespeckter G94(b)-Chip, der auf der 9600 GT zum Einsatz kommt. Mit 64 Shadereinheiten und 32 TMUs wäre man auf der sicheren Seite. Das Speicherinterface könnte man von 256 auf 192 Bit kürzen und somit lediglich 12 statt 16 ROPs aktivieren.

Welche der beiden Lösungen Nvidia aufgreift, wird stark davon abhängig sein, wie hoch AMD den HD 4670-Chip takten wird - Gerüchte sprechen von 750/1000 MHz. Rein von der Namensgebung, 9550 GT, mag man mehr für die erstere Variante plädieren. Hinsichtlich der Namensgebung ist Nvidia allerdings alles zuzutrauen, wie man inzwischen des Öfteren selber am eigenen Leib erfahren haben sollte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) KodeX 30.08.2008 - 13:27 Uhr
Warten wir einfach mal die ersten Reviews ab...
7.) eXEC 30.08.2008 - 13:22 Uhr
ähm KodeX du weißt es doch eigentlich selbst - 512bit brauchen die ATI-Karten momentan noch nicht, der Schritt von 512 zu 256 ist nicht mit dem von 256 zu 128 zu vergleichen! 256bit sind einfach für eine schnellere Karte dringend nötig, 512 noch nicht zwingend. Ich gehe davon aus, dass die HD46x0 langsamer sein wird, als eine HD3850!
Das ist so, wie wenn man den vRAM auf 256MB gesenkt hätte, aber trotzdem alles noch ganz gut funktioniert. Und du sagst jetzt, ach 128MB reichen doch auch locker, dass merkt man doch gar nicht!
6.) KonKorT 30.08.2008 - 12:19 Uhr
Nein, die Pro/Taktverbesserungen des RV770 gegenüber RV670 sind gering, zumal es auch einige Verschlimmbesserungen gegeben hat. Die HD 4670 wird sich der HD 3850 gegenüberstellen, nicht aber der HD 3870 geschweige denn sie bezwingen.
5.) KodeX 30.08.2008 - 11:46 Uhr
Das ist die HD 3870 ist auch trotz des 256 Bit Speicherinterfaces etwas schneller als eine HD 2900 XT.

Die HD 4670 wird auch eine Verbesserte Architektur haben. Ich denke schon, dass sie schneller ist als eine HD 3870.
4.) eXEC 30.08.2008 - 02:28 Uhr
Die Grafikkarte wird aber sowas von langsamer als eine HD3870 sein! Das ist im Prinzip die selbe Karte mit 128bit und langsamerem Speicher!
3.) KodeX 30.08.2008 - 02:12 Uhr
@ Duplex: Nein. Man kann AMDs mit Nvidias Shaders nicht wirklich vergleichen. Außerdem gibt es noch andere Faktoren die eine gute Grafikkarte ausmachen. Zum Beispiel die Texturleistung oder die Speicherbandbreite.

@ eXEC: Wieso sollte die HD 4670 Bockmist sein? Die Grafikkarte ist bestimmt nicht langsamer als eine HD 3870 und günstiger zu produzieren. Es gab noch Zeiten in denen Mainstream-Grafikkarte 200 Euro gekostet haben...
2.) eXEC 29.08.2008 - 22:22 Uhr
Ähm wer braucht schon einen HD46x0-Killer? Die Karten sind bockmist, lieber ne günstige HD3870 oder für ein bisschen mehr Geld eine HD4850!
Einzig interessant könnte diese Serie werden, wenn sie in ein Preisbereich von 50-60€ vorstößt...
1.) Duplex 29.08.2008 - 21:53 Uhr
man könnte doch eigentlich fast sagen das AMD shader nur geteilt durch 5 zu nehmen damit man in etwa weis wie viele Nvidia "shader" man braucht oder ?