Intel bringt sieben neue Mobile-CPUs

IntelDer amerikanische Chip-Hersteller Intel wartet ab heute mit sieben neuen Prozessoren für den mobilen Einsatz auf. Die neuen CPUs bringen je nach Modell Fortschritte gegenüber den direkten Vorgängern in den Kategorien Front Side Bus, L2-Cache, Fertigungsprozess und Stromverbrauch mit sich und tragen nun ein "S" vor der eigentlichen Namensbezeichnung.

.TaktFSBL2-CacheTDPPreis
Core 2 Duo SP94002,40 GHz266 MHz6 MiB25 Watt$316
Core 2 Duo SP93002,26 GHz266 MHz6 MiB25 Watt$284
Core 2 Duo SL9400 LV1,86 GHz266 MHz6 MiB17 Watt$316
Core 2 Duo SL9300 LV1,60 GHz266 MHz6 MiB17 Watt$284
Core 2 Duo SU9400 ULV1,40 GHz200 MHz3 MiB10 Watt$289
Core 2 Duo SU9300 ULV1,20 GHz200 MHz3 MiB10 Watt$262
Core 2 Solo SU3300 ULV1,20 GHz200 MHz3 MiB5,5 Watt$262


Namentlich bereichert Intel sein Portfolio um den Core 2 Duo SP9400 und SP9300, den Core 2 Duo SL9400 LV und SL9300 LV, den Core 2 Duo SU9400 ULV und SU9300 ULV sowie den Core 2 Solo SU3300 ULV.

Die neuen mobilen Prozessoren sollen ältere Modelle wie den Core 2 Duo T9400 (2,53 GHz), den Core 2 Duo L7700 LV (1,8 GHz), den Core 2 Duo L7700 ULV (1,33 GHz) oder den Core 2 Solo U2200 ULV (1,2 GHz) in Intels Sortiment ersetzen. Die sieben Neulinge werden wohl schon demnächst Platz in Apples MacBooks und IBMs Thinkpads finden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare