Intel öffnet USB 3.0-Specs für AMD und Nvidia

IntelDer offizielle Nachfolger der weltweit verbreiteten Speicherschnittstelle USB 2.0, USB 3.0, steht bereits seit längerem in den Startlöchern. Entwickelt wird er unter anderem von Intel. Da AMD und Nvidia unmittelbare Konkurrenten sind, die ob ihrer eigenen Chipsatzflotte ebenfalls großes Interesse an einem USB 2.0-Nachfolger haben, hat Intel sich bislang dagegen gewehrt, die Spezifikationen von USB 3.0 offen zu legen. Gestern Abend lenkte man allerdings ein, nachdem AMD und Nvidia bereits öffentlich suggerierten, nötigenfalls an einem eigenen Standard zu arbeiten.

Während sich Nvidia zur Offenlegung Intels bislang noch nicht geäußert hat - möglicherweise benötigt man ja die USB 3.0-Spezifikationen gar nicht mehr, nämlich dann, wenn man tatsächlich dem Chipsatzsegment den Rücken kehrt -, wird AMD-Sprecher der Chipsatz-Sparte Phil Eisler wie folgt zitiert:

"AMD glaubt nachhaltig an offene Industriestandards und unterstützt daher eine gemeinsame Spezifikation für das Extensible Host Controller Interface"

Auch Intel gibt sich sehr diplomatisch. Von bösen Worten, die im Vorfeld fielen, ist nichts mehr zu hören. Schmusekurs für die Öffentlichkeit. Das fortfolgende Zitat stammt vom Intel-Sprecher Martin Strobel:

"Jeder, der will, kann die Spezifikation verwenden - und das kostenlos. Es ist allerdings ein Lizenzabkommen für die Nutzung der Spezifikationen erforderlich."

Aus technischer Sicht wird USB 3.0 mit einer zehnmal höheren Datenübertragungsrate als USB 2.0 glänzen, nämlich 600 MB/s statt 60 MB/s. Dass es allmählich aber auch Zeit wird, USB 3.0 freizugeben, beweist die Tatsache, dass der neue FireWire-Standard "S3200", der immerhin bis zu 400 MB/s liefert, vor zwei Wochen verabschiedet wurde.
USB 3.0 soll erstmals 2009 zum Einsatz kommen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Luk Luk 15.08.2008 - 22:47 Uhr
Jup, 3.0 wird endlich Festplattengerecht werden.
1.) touly 15.08.2008 - 21:36 Uhr
Da freut sich die neue externe Festplatte