AMD Athlon 64 X2 6000+ @ 3,1 GHz erhältlich

AMDObwohl AMD seit Anfang 2007 65 nm-Prozessoren im Desktop-Segment anbietet und ausliefert, hat man sich viel Zeit damit gelassen, diesen Fertigungsprozess bei den Topmodellen anzuwenden. Bis heute sind die Athlon 64 X2-Prozessoren mit 1 MiB L2-Cache pro Kern sowie in 90 nm-Bauweise die leistungsstärksten Dual-Cores im Programm.

Dass man über kurz oder lang aber auch bei diesen Prozessoren auf 65 nm umstellen würde, bewiesen jüngst die Modelle 5200+, 5400+ und 5600+ mit 2,7, 2,8 und 2,9 GHz. Die länger angekündigten Modelle 5800+ und 6000+ im 65 nm-Prozess, die ursprünglich einmal Ende letzten Quartals kommen sollten, sind allerdings bis heute nicht auffindbar. Bis heute!

Das deutsche Auktionshaus Alternate, das am heutigen Tage nun schon zum zweiten Mal in den Mittelpunkt des Geschehens rückt, hat den neuen 6000+ mit 3,1 GHz Taktfrequenz und 512 KiB L2-Cache pro Kern nämlich seit wenigen Stunden auf seiner Seite geführt bzw. sogar zu einem Stückpreis von 89 Euro auf Lager. Die TDP ist, wie bei den 90 nm EE-Varianten des 6000+, mit 89 Watt festgesetzt. Ausgeliefert wird er im neuen G2-Stepping.
Gegenüber dem normalen Athlon 64 X2 6000+ (TDP: 125 W), der für 84 Euro angeboten wird, ist er 5 Euro teurer.

Vielen Dank an Stangmar für den Hinweis!


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Phenocore 13.08.2008 - 18:14 Uhr
In Spielen verliert der "neue" A64 X2 6000+ gegen den "alten" wegen Cachemangel. Da braucht man auch nicht zu denken, sondern einfach nur nach Tests zu googlen in dennen ein Athlon 64 X2 in 65nm Fertigung auf 3,1 GHz gegen den A64 X2 6000+ in 90nm getestet wurde...
2.) KonKorT 13.08.2008 - 17:59 Uhr
Denke schon, dass der neue schneller ist, wenn die Anwendungen nicht sehr stark cachelastig sind.
1.) Weiser 13.08.2008 - 17:50 Uhr
Der neue 6000+ ist zwar @ 3,1 GHz getaktet, hat aber statt 2x 1MiB L2-Cache nur noch 2x 512KiB. Ist die Frage, was besser ist:3GHz+2MiB Cache auf der einen Seite oder 3,1GHz+1MiB Cache auf der anderen Seite???