Gateway stellt auf Windows 64-Bit um

MicrosoftAuf den Tag vor genau vier Jahren stellte Intel für OEMs einen neuen Prozessor zur Verfügung, wie PCGH heute berichtete: Den Pentium 3,60F. Das Besondere an diesem waren aber nicht die 3,6 GHz Kerntakt, sondern die erstmalige Integration von AMD64 - von Intel zum damaligen Zeitpunkt EM64T genannt. Die Übernahme einer AMD-Technologie durch Intel, welche vorher schon in Server-Prozessoren geschehen war, war ein Novum in der Unternehemsgeschichte von AMD und Intel.

Genau vier Jahre später verzieht also Gateway einen weiteren wichtigen Schritt in der Verbreitung dieser 64-Bit-Technologie: Neue Computersysteme, die zur Back-to-School-Saison auf den Markt kommen, werden mit Windows Vista in den 64-Bit-Varianten ausgestattet. Damit wird Gateway der erste OEM, der standardmäßig großflächig auf die 64-Bit-Version setzt und damit die Verbreitung dieser Variante des Betriebssystems stark erhöhen dürfte.

Bisher war die 64-Bit-Variante hauptsächlich in den Retail- und System-Builder-Versionen verkauft worden, weswegen sich die Verbreitung in Grenzen hielt. Bereits in den letzten Wochen ist aber der Anteil der 64-Bit-Versionen bei den Einzelverkäufen stark angestiegen. Mit dem ersten Umstieg eines OEMs auf 64-Bit-Systeme wird der Druck auf noch eventuell fehlende Treiber bei Spezialhardware weiter ansteigen, denn kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, dass ihre Hardware nicht über OEMs verkauft werden kann. Inzwischen sind aber fast alle auf dem Markt erhältlichen Komponenten - und auch die Software - vollständig 64-Bit-tauglich.

Gleichzeitig steigt auch der Anreiz für die Software-Programmierer, ihre Software für eine 64-Bit-Umgebung anzupassen. Auch wenn dieser Prozess sich vermutlich noch über die nächsten Jahre strecken wird, ist diese Entwicklung ein positives Signal für die Nutzung der Technologie, die seit vier Jahren beide CPU-Hersteller unterstützen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare