Stark übertaktete 9800 GT von Asus gesichtet

NvidiaDer Startschuss für die 9800 GT ist noch nicht freigegeben, wenngleich in Hongkong bereits exemplare über die Ladentheke wandern sollen. Im Forum von "Donanimhaber" sind nun Bilder und Infos einer so genannten Asus EN9800GT Ultimate aufgetaucht. Diese ist nicht nur eine völlig neue Namensschöpfung, sondern auch pfeilschnell und kann damit bereits ein Augenwink dafür sein, dass Nvidia seine Partner bei der 9800 GT explizit dazu ermuntert hat, die Taktraten steigen zu lassen, um sich von der bis auf den Hybrid-Power-Support baugleichen 8800 GT abzusetzen.

Laut Nvidias Referenztaktraten läuft die 9800 GT mit 600/1500/900 MHz auf. Asus betreibt sein Topmodell allerdings mit 725/1750/1000 MHz und übertaktet somit den Chip um 21 Prozent, die Shaderdomäne um 17 Prozent und den Speicher um 11 Prozent. Gefährlich sollte diese Karte der 9800 GTX aufgrund der geringeren Anzahl an TMUs und Shadereinheiten zwar nicht werden, definitiv aber spürbar schneller als 8800 GT/9800 GT rendern.

Asus EN9800 GT Ultimate

Unklar ist bei der Ultimate-Variante - bisher hieß das schnellste Modell bei Asus TOP-Variante (jetzt das Zweitschnellste) -, ob diese in 65 oder 55 nm gefertigt wird. Nvidia hat nämlich angekündigt, den Chip in beiden Fertigungsprozessen zu bringen. Online-Shops könnten durch das Aufspielen eines neuen Bios aus einer eingestaubten 8800 GT ratzfatz eine 9800 GT machen. Der ahnungslose Kunde wird dann allerdings möglicherweise die Hybrid-Power-Technologie vermissen.
Da es sich bei der Asus-Karte um ein wirklich neu angekündigtes Modell handelt und die Taktfrequenzen zudem sehr hoch ausfallen, ist es aus unserer Sicht wahrscheinlich, dass der Chip bereits in 55 nm gefertigt wird.

Wann und zu welchem Preis die Ultimate-Edition sowie die ebenfalls angekündigte TOP-Version (650/1625/1940 MHz), die übrigens beide serienmäßig einen Dual- statt Single-Slot-Kühler verwenden, in den Handel gelangen, ist noch offen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) Al-Capuccino 28.07.2008 - 13:12 Uhr
achso, ja stimmt, hast recht...

hier gehts ja um die gedopte 9800GT (Ultimate)...

sry, mein Flüchtigkeitsfehler...

mfG
2.) KonKorT 28.07.2008 - 13:07 Uhr
Nein, 8800 GT/9800 GT ist schon richtig. Durch die deutlich höheren Taktraten setzt sie sich ja deutlich von diesen ab...

Die Karte kann durchaus sehr interessant sein, wenn denn der Preis stimmen würde.
1.) Al-Capuccino 28.07.2008 - 13:06 Uhr
definitiv aber spürbar schneller als 8800 GT/9800 GT rendern.

wohl ein Fehler!!! sollte bestimmt 9600GT heißen!!!

hmm, ich finde diese Karte jetzt nicht so den Bringer und auch nicht wirklich sinnvoll...

bin gespannt wie sich die Absatzzahlen dazu entwickeln...

mfG