HD 4850 X2 ab September für $449?

AMDGemäß einem Bericht von Fudzilla greift AMD das Projekt HD 4850 X2 - entgegen anfänglicher Berichte - nun doch selbst auf und wird das Produkt offiziell im September, und damit rund einen Monat nach der HD 4870 X2-Vorstellung, veröffentlichen. Der Preis zweier RV770Pro-Chips soll dabei 449 US-Dollar betragen und sich folglich dem von 499 auf 549 US-Dollar erhöhten Preis der größeren HD 4870 X2 anpassen.

Die HD 4850 X2 soll interessanterweise mit 1 GiB Texturspeicher pro Chip ausgestattet werden. Ob dies ausreichen wird, die GTX 280 in hohen Auflösungen auszustechen - bis 1900x1200 war ein HD 4850-CrossFire-Gespann einer GTX 280 ebenbürtig -, bleibt aber fraglich; unter diesen Settings avanciert nämlich auch die Speicherbandbreite, die durch die Verwendung eines 256 Bit-Speicherinterfaces inklusive GDDR3-Speicher eingeschränkt ist, zu einem Flaschenhals.

Ob man wie voraussichtlich bei der HD 4870 X2 die Taktfrequenzen der Single-GPU-Variante eins-zu-eins übernimmt, muss ebenfalls noch abgeklärt werden. Insbesondere eine Erhöhung des Speichertaktes auf 1100-1200 MHz, die mit GDDR3 bekanntermaßen im Rahmen des Möglichen liegen, ergäbe Sinn. Auch der Chiptakt könnte vorsichtshalber in die 700 MHz-Region verschoben werden.
Man muss schließlich bedenken, dass AMD die HD 4850 X2 zu einem sehr ähnlichen Preis wie die GTX 280 ins Rennen schickt und dabei überzeugen will. Gleichzeitig wird AMD jedoch darauf bedacht sein, den Stromverbrauch nicht über 225 Watt ansteigen zu lassen, um einerseits weniger als die GTX 280 zu verbrauchen und andererseits keinen 8-poligen Stromstecker verwenden zu müssen. Es kann also auch wieder sehr gut möglich sein, dass man die Taktfrequenzen der Single-GPU-Variante eins-zu-eins übernimmt.

Nähere Informationen dürften im nächsten Monat, passend zur HD 4870 X2-Vorstellung, folgen. Dann wird sich zeigen, ob Fudzillas Informationen korrekt sind und hoffentlich, was sich hinter dem ominösen CrossFire-Sideport verbirgt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare