GT200b: Vermeintliche Taktfrequenzen?

NvidiaMit der Geforce GTX 280 stellt Nvidia zweifellos die schnellste Grafikkarte auf dem Markt. Dass diese jedoch durchschnittlich nur gut 20 Prozent schneller als AMDs halb so teure Radeon HD 4870 rendert, ist dem kalifornischen Unternehmen ein Dorn im Auge. In den Tiefen des World Wide Web ist nun eine Geforce GTX 280 unter der Bezeichnung "GeForce GTX 280 Extreme 1024 MB GDDR3 TV-Out/Dual DVI" aufgetaucht. Jene soll Gerüchten zufolge mit dem im 55 nm Herstellungsprozess gefertigten GT200b ausgestattet sein und kommt mit stark erhöhten Taktfrequenzen daher.

Die Neuauflage der Geforce GTX 280 soll demzufolge einen 738 MHz schnellen Chip besitzen. Die Shader-Domäne verfügt angeblich über eine Taktfrequenz von 1666 MHz und der Speicher wird mit realen 1260 MHz angesprochen. Jener Pixelbeschleuniger würde dann theoretisch neben einer 23 Prozent höheren Texturleistung gar eine 28 Prozent bessere Shaderperformance besitzen. Aber auch die Erhöhung des Speichertakts um 15 Prozent ließe sich sehen - bei oben genanntem Takt handelt es sich immerhin um einen Rekord für GDDR3.

Anhand dieser neuen Informationen, die man allerdings mit großer Vorsicht genießen sollte, ließe sich auch die Performance der vermeintlichen GT200b-Karte ungefähr auf 20 bis 25 Prozent oberhalb der jetzigen GTX 280 einordnen - und das bei geringeren Produktionskosten.

Schielt man mit einem Auge auf die ersten Previews der AMD Radeon HD 4870 X2, kommt man jedoch zu dem Schluss, dass diese Leistungssteigerung nicht ausreichen wird, um die kommende Dual-Karte zu schlagen. Dennoch würde der neue Nvidia-Chip einen durchweg positiven Eindruck hinterlassen, wenn es sich denn nun wirklich um eine echte GT200b-Grafikkarte handelt. Rein theoretisch könnte es sich auch um einen sehr erlesenen, altbekannten GT200-Chip handeln.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) KonKorT 20.07.2008 - 18:55 Uhr
Jup, ein bitternötiger Refresh, der die neue Geforce GTX-Reihe eventuell aus anderem LIcht betrachten lässt.
1.) Sennahos 20.07.2008 - 17:12 Uhr
Der b-chip sieht doch durchweg genial aus, sollte das preislich auch einigermaßen i.o. sein dann wird die card denk ich echt n kracher.