Albatron stellt Geforce 8 PCI-Karten vor

NvidiaDer hierzulande eher unscheinbare Nvidia-Partner Albatron hat Mitte dieser Woche mit der Ankündigung von drei PCI-Karten auf Geforce 8-Basis für reichlich Furore und Aufmerksamkeit gesorgt. Ja, PCI-Karten, nicht PCI-Express-Karten. PCI ist der kleine, winzige Port, der für gewöhnlich mit 33 MHz angesteuert wird und heutzutage Sound- oder Netzwerkkarten aufnimmt. Ende des letzten Jahrhunderts wurde er vom AGP-Port als Grafikport abgelöst - die Bandbreite war zu mager geworden.

Konkret schließt die Albatron-Produktvorstellung die Modelle PCI8600GT-256X, PCI8500GT-256X und PCI8400GS-256, die vom Typ Geforce 8600 GT, 8500 GT und 8400 GS stammen sowie allesamt 256 MiByte verwalten, mitein. Während alle drei Karten über einen DVI-Anschluss und TV-Ausgang verfügen, ist der HDMI-Anschluss den leistungsstärkeren Modellen 8600 GT und 8500 GT vorbehalten.
Albatrons Entwicklung ist insofern zu begrüßen, als dass selbst hochwertige High-End-Platinen eigentlich immer noch einen PCI-Steckplatz besitzen - eben sinnvollerweise für Erweiterungskarten - und somit Kompatiblität weitesgehend gegeben ist. Der Punkt der Bandbreite ist aber einer, der die Produkte schlichtweg überflüssig macht.

Der PCI-Port stellt lediglich 133 MB pro Sekunde zur Verfügung und entspricht damit quasi AGP 0,5x - und das auch nur im Optimalfall, wenn nämlich keine weiteren Geräte über weitere PCI-Steckplätze angeschlossen sind. Seriöse Tests zeigen, dass bereits mit AGP 8x nicht mehr die Optimalleistung erzielt wird. Die AGP 4x-Performance ist teilweise schon unterirrdisch und führt in aktuellen Spielen zu drastischen Performanceeinbrüchen. Wie sich eine aktuelle Grafikkarte mit AGP 2x oder eben sogar lediglich AGP 0,5x verhält, wurde gar nicht erst mehr gemessen. Das Ergebnis dürfte jedoch vernichtend sein...

Vermutlich wird es sich hierbei für immer und ewig um einen Albatron-Fehltritt handeln. Zurzeit deutet absolut gar nichts darauf hin, dass auch andere Nvidia-Partner diesem Beispiel folgen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare