R580 kommt Anfang 2006

AMDDer Schock bei ATi saß tief, als nVidia die 7800 GTX 512 vorgestellt hatte, doch die Kanadier schauen nun schon wieder nach vorne. Nachdem man vor ein paar Tagen ankündigte, dass man schon eifrig an einem Nachfolger der X1800 XT arbeite, der auf den Namen X1800 XT PE hören soll und natürlich schneller sein soll als jene GeForce 7800 GTX 512, tauchen jetzt Informationen über den R580 auf. So haben die Kollegen von X-Bit Labs in Erfahrung gebracht, dass ATi schon seit Juni 2005 am R580 werkelt und das dieser auch pünktlich bis zu Jahresbeginn fertiggestellt worden sein soll. Überraschenderweise bekam man auch schon ein paar technische Informationen zum R580 serviert, die es definitiv in sich haben. Der R580 soll nämlich über 48 Pixelpipelines und 8 Vertex Shaders verfügen. Jeder Hardware Interessierte wird wissen, was das bedeutet. Doch sollte der R520 nicht eigentlich auch schon 32 Pixelpipelines haben? Und wie viele sind es letztlich geworden? 16. Wir denken, dass ATi entweder einen hochgetakteten 24 Pixelpipeline Chip oder einen etwas dezent getakteten 32 Pixelpipeline Chip vorstellen wird. Die Antwort von nVidia wird dann aber wahrscheinlich auch nicht lange auf sich warten lassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare