ATi erhöht Taktraten der X1800 XT

AMDLaut vertrauenswürdigen Informationen wird die Radeon X1800 XT höher takten als anfangs gedacht. Anstatt mit 625 MHz beim Chip und 1500 MHz beim Speicher, sind nun Taktraten von gar 650 MHz beim Chip und 1550 MHz beim Speicher im Gespräch. Der offizielle Grund der Kanadier ist, dass der 90nm Prozess nun doch weniger Probleme bereitet, als zuvor befürchtet. Ob die Taktratenerhöhung auch etwas mit der GeForce 7800 GTX 512, welche signifikant schneller ist als die Radeon X1800 XT, zu tun hat, wollte ATi natürlich nicht bestätigen. Es ist jedoch stark davon auszugehen, dass die Kanadier den Abstand zur 7800 GTX 512 etwas verringern wollen und das eine Takterhöhung der X1800 XT die einzig schnelle Lösung ist, zumal ja sowieso noch nicht viele ATi Radeon X1800 XT Karten im Umlauf sind. Außerdem wird auch schon gemunkelt, dass ATi-Technologies manchen Herstellern extra selektierte Chips geben wird, die auch noch höhere Taktraten mitmachen. Man darf also gespannt sein, wie sich ATi nach nVidias gestrigem Paukenschlag, in Form der 7800 GTX 512, verhalten wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare