Intern: Triple-Core ein Nischenprodukt

InternMitte April starteten wir unter der Überschrift "Meine CPU wird ein..." eine neue Umfrage und zielten dabei auf die Bedeutung der Kernanzahl für den Kauf eines Prozessors ab. Zur Auswahl standen die Optionen Single-Core, Dual-Core, Dual-Core mit int. GPU, Triple-Core und Quad-Core. Dank einer sehr hohen Anteilnahme - wir bedanken uns bei 722 Lesern für ihre Stimme! - liegt ein aussagekräftiges Ergebnis vor, das einige Überraschungen bereithält.

Mit 67 Prozent und damit rund 2/3 der Gesamtstimmen landete die Option Quad-Core auf der Poleposition. Die Tatsache an sich, dass es sich um die meist gevotetste Option handelt, war aus unserer Sicht absehbar, allerdings überrascht das relativ deutliche Ergebnis. Im Umkehrschluss sind nämlich lediglich 25 Prozent der Stimmen auf die Option Dual-Core gefallen; dass, obwohl der attraktivere Preis der Zweikerner gegenwärtig noch den Nutzen der Vierkerner übersteigt.

Auf Position drei ordnet sich die Option Triple-Core ein. Ist auch hier die Position ansich erwartungsgemäß, überrascht der sehr schwache Stimmanteil von lediglich 4 Prozent. Dies spricht gegen AMDs Wunsch-Theorie, einen ungesättigten Markt nun mit Produkten zu füllen. Eventuell sind sie preislich nicht attraktiv genug, haben durch die diversen Fauxpas des Phenoms einen schlechten Ruf - Möglichkeiten kann es viele geben, leider lassen sich diese aufgrund der enggestrickten Auswahlmöglichkeiten nicht verifizieren.

Auf Platz vier und damit sogar vor der Option Single-Core landet Dual-Core mit int. GPU. Diese Option wurde der Umfrage beigefügt, da sowohl Intel als auch AMD entsprechende Pläne haben, eine solche Lösung im Laufe des kommenden Jahres vorzustellen. Und offenbar hat sich dies auch schon bei unseren Lesern herumgesprochen und das Interesse ist geweckt. 21 Leser und damit rund drei Prozent aller stimmten für diese Option ab.

Auf dem letzten Platz, und sogar noch hinter der Option Dual-Core mit int. GPU, reiht sich Single-Core mit einem verblüffend geringen Stimmanteil von weniger als 1 Prozent ein. Die Leser haben also offensichtlich den Multi-Core-Trend erkannt und wollen künftig keinen Euro mehr in einen Einkerner investieren. Warum auch, werden doch bereits die kleinsten Zweikerner für deutlich unter 50 Euro verkauft.

Wie Sie wissen, wird mit der Auswertung einer jeden Umfrage auch automatisch eine Neue rechts unten auf der Startseite online gestellt. Diesmal wollen wir von Ihnen erfahren, welche Grafikkarte sie zurzeit im Einsatz haben. Dabei stehen die Auswahlmöglichkeiten Nvidia Geforce 9, Nvidia Geforce 8, ATI Radeon HD 3000, ATI Radeon HD 2000, andere Nvidia, andere ATI und anderer Hersteller zur Verfügung. Passend vor der nahenden Produktvorstellung der Geforce GTX- und Radeon HD 4000-Reihe ein guter Überblick, welche Generationen bisweilen am Besten angekommen sind. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie wieder kräftig mitstimmen und somit am Ende zu einem aussagekräftigem Ergebnis beitragen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) Phil123 08.06.2008 - 11:25 Uhr
eben es werden dann in teureren rechnern in elektomärkten vor ort einfach keine quads sondern triples eingebaut.
und die kunden die dort kaufen sind leute die wenig ahnung haben und sich auf eine beratung verlassen.
letztendlich ist der triple ja eh nur ein quad mit nem defekten kern, also nicht schlecht aber zu teuer da die quad konkurrenz fast im selben preis abschnitt liegt.

phil
5.) Phenocore 08.06.2008 - 10:59 Uhr
Für Gamer ist der Triple-Core einfach nicht hoch genug getaktet. Für Videoencoder und "4-Kern-Software-User" ist der Aufpreis zum Quadcore so klein, dass man gleich zum Quadcore greift. Damit wird der Triple-Core mehr oder weniger zum OEM-Produkt.

Man sollte auch beachten, dass hier nur HWI-User abgestimmt haben, was nicht repräsentativ für die gesamte Kundschaft von AMD und Intel ist.
4.) dmo60 08.06.2008 - 10:31 Uhr
naja so wie es derzeit ausschaut doch verständlich: für ein paar euro mehr gibts n quadcore und quad klingt halt für die meisten besser als triple. dann denken sich die leute, wenn schon n neuen prozessor, dann doch gleich 4 kerne.
3.) KonKorT 08.06.2008 - 10:22 Uhr
Richtig, die Umfrage ist unten rechts auf der Startseite. Habe das in den Satz auch noch eingebettet; danke für den Hinweis Smok66!

Was sagt ihr denn zum Ergebnis? Der Triple-Core hat wirklich einen kleinen Anteil...
2.) CaptainCosmotic 08.06.2008 - 04:57 Uhr
Auf der Startseite unten rechts.
1.) Smok66 08.06.2008 - 04:12 Uhr
Wie Sie wissen, wird mit der Auswertung einer jeden Umfrage auch automatisch eine Neue online gestellt.
wo find ich die neue Umfrage denn ?