Exklusiv: HD 4870/4850: Preis, Launch, Speicher

AMDIn den letzten Tagen gab es wieder diverse Infos zu den kommenden AMD-Pixelbeschleunigern, die wir mit Verweis auf die entsprechenden Quellen kommentierten. Nun ist uns erneut ein offizielles AMD-Dokument in die Hände gefallen, das auf den 26. Mai datiert ist, und Informationen über Preise, Launchzeitpunkt und Speicherausbau bereithält. Alle drei Komponenten sorgten in jüngster Zeit für etwas Hickhack, nachdem die finalen Spezifikationen schon nach außen gedrungen sind.

AMD HD-4800-Dokument mit Preiskorrektur vom 26. Mai

Laut dem vorliegenden Dokument hat AMD den Preis der HD 4870 von 349 US-Dollar um 20 US-Dollar auf 329 US-Dollar festgesetzt. Selbes ereilte auch die HD 4850, die nunmehr zum Start für 229 statt 249 US-Dollar verkauft werden soll. Interessant ist, dass zu Beginn beide Modelle mit lediglich 512 MiB daherkommen sollen, wo es doch noch ursprünglich hieß, die HD 4870 komme mit 1024 MiB auf den Markt.
Diese ist laut dem Dokument jedoch nur um zwei Wochen nach hinten verlegt, was eine Vorstellung gegen Ende Juni Anfang Juli bedeuten würde. Zudem ist auch die HD 4850 mit 1024 MiB Texturspeicher in AMDs Planungen vorgesehen. Deren Launchzeitpunkt ist allerdings noch unbekannt. Fest steht lediglich, dass sie erst auf den Markt kommen wird, wenn die 1024 MiB-Variante der HD 4870 erhältlich ist.
Wie hoch der Aufpreis der 1024 MiB-Varianten ausfallen wird, geht leider aus dem Dokument nicht hervor.

Des Weiteren sind uns aus anonymer Quelle Performanceangaben der neuen Chips zugetragen worden. Demnach sind sie wie folgt einzuschätzen:

  • HD 4850 => 10 Prozent schneller als 9800 GTX
  • HD 4870 => 40 Prozent schneller als 9800 GTX
  • HD 4870 X2 => 30 Prozent schneller als 9800 GX2


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

17 Kommentare

17.) KonKorT 04.06.2008 - 00:07 Uhr
Die Performanceangaben scheinen zu stimmen, wenn man den 3DMark-Wert berücksichtigt. CB hat mal direkt ein hübsches Diagramm gebastelt. Demnach ist die HD 4850 6 Prozent schneller als die 9800 GTX, die HD 4870 38 Prozent schneller als die 9800 GTX.

Link
16.) Painless 01.06.2008 - 22:02 Uhr
Ich würde mich schlapp lachen, wenn die neuen ATI Grafikkarten wirklich leistungstechnisch gleich, oder schneller wären. Nv sollte langsam mal wieder auf den Boden kommen mit seinen Preisen und der (vor allem) Leistung.
15.) KodeX 01.06.2008 - 02:12 Uhr
Naja... die HD 4870 X2 wird wohl über den selben Chiptakt wie die HD 4870 verfügen - allerdings wohl über den selben Speichertakt wie die HD 4850. So könnte ich mir das zumindest vorstellen. Da sind nicht mehr als 50 Prozent gegenüber der Single-Core Variante drin...
14.) derguru 01.06.2008 - 01:35 Uhr
deswegen meine ich ja,die 4870x2 muss dann weitaus abgespeckter sein um nur 30% schneller als eine gx2 zusein.ja wie auch immer dann sind mir selbst 2*4870xt lieber:)
13.) KonKorT 01.06.2008 - 00:51 Uhr
@derguru
Ja, demnach ist ein Kern der HD 4870 X2 knapp 20 Prozent langsamer als der einer HD 4870 und rund 10 Prozent schneller als der einer HD 4850.

Was ist daran nun so unverständlich? Wäre doch nichts vollkommen neues, wenn bei der Dual-Lösung der Takt gesenkt wird und eventuell Einheiten abgeschaltet werden.
Schließlich muss die doppelte Energie abgeführt werden.
12.) KodeX 01.06.2008 - 00:43 Uhr
Natürlich sind zwei 9800 GTX im SLI-Modus schneller als eine 9800 GX2, weil eine 9800 GTX höher getaktet ist. Was soll ich mir denn selbst ausrechnen?
11.) derguru 01.06.2008 - 00:34 Uhr
ganz einfach,eine 4870xt 40% schneller als eine 9800gtx und ein 9800 gtx sli ist ca. 20% schneller als eine gx2,rest kannste dir ja selbst ausrechnen.
10.) KodeX 01.06.2008 - 00:16 Uhr
@ derguru: Wenn man davon ausgeht, dass die 9800 GX2 50 Prozent schneller ist als eine 8800 GTS 512, dann bringt der zweite Chip eben nur 50 und keine 100 Prozent Extrapower.
Das selbe gillt auch für die HD 4870 X2. Diese Grafikkarte wird durchschnittlich auch nicht mehr als 50 Prozent schneller sein als die HD 4870. Wenn man davon ausgeht, dass die 9800 GX2 schneller als die HD 4870 ist, dann sind die 30 Prozent Abstand zwischen HD 4870 X2 und 9800 GX2 doch sehr gerechtfertigt.
Was soll denn daran bitte "noobig" sein?
9.) Cartman 31.05.2008 - 23:06 Uhr
Da bin ich ja mal gespannt ...Vorallem auf die Benchmarks
8.) eXEC 31.05.2008 - 22:17 Uhr
Ruhig bleiben, die HD4870 X2 ist auch meiner Meinung deutlich über den 30% über einer GX2
Die anderen Infos sind auch sehr realistisch, auch dass die HD4870 "nur" 512 MB hat.
Denn das R600-Design geht bekanntermaßen äußerst Sparsam mit vRAM um, also kann man hier, v.a. aufgrund des sehr teuren GDDR5-Speichers viel Geld sparen, obwohl die Leistung annähernd gleich bleibt. So kann man noch günstiger Produzieren und die Karte auch günstiger verkaufen und so gegen die wohl fast doppelt so teure GTX260 bestehen.
7.) derguru 31.05.2008 - 21:26 Uhr
so ein stuss,war klar das so noobiges jetzt kommt,was ist denn die gx2?
6.) KodeX 31.05.2008 - 21:18 Uhr
Eine Dual-GPU bring tim Schnitt sowieso nur 40 bis 50 Prozent mehr als eine identische Single-GPU. Deswegen sind diese Werte nicht sehr überraschend.
5.) touly 31.05.2008 - 20:03 Uhr
dual-GPU vllt. sind die treiber noch ncih so gut optimiert
4.) derguru 31.05.2008 - 19:55 Uhr
eben weil die 4870xt schon 40% schneller ist,warum sollte dann die x2 nur 30% schneller als die gx2 sein?das müssten ja normalerweise knapp 100% sein.habt ihr vor der 30% die 1 vergessen:)sogar das würde eher passen als die 30%:)
3.) KodeX 31.05.2008 - 19:25 Uhr
Wenn diese Performanceangaben zuträfen fände wäre das sehr gut für AMD. Die HD 4870 wäre ja dann lediglich einen Hauch langsamer als die 9800 GX2.
2.) Duplex 31.05.2008 - 19:22 Uhr
ich hab auch zufällig von ner anonymen quelle erfahren das die GTX280 80% schneller sein soll als die 9800GX2 *g*
1.) UltraXFX-92 31.05.2008 - 19:17 Uhr
Interessant