Isaiah-Prozessoren heißen VIA Nano

ProzessorenKlein ist in: Ein wenig erinnert der neue Name für Prozessoren auf der Isaiah-Architektur VIA Nano doch an den "Intel Atom". Die neuen CPUs des dritten noch im x86-Segment verbliebenen Herstellers sollen die alten Modelle auf Basis der C7-Serie ablösen.

VIA Nano - im 65-Nanometer-Verfahren gefertigt

Die ersten Prozessoren werden im 65-Nanometer-Verfahren gefertigt und besitzen eine theoretische maximale Verlustleistung die je nach Modell zwischen 5 und 25 Watt liegt - im Idle-Modus will VIA bei den kleineren Modellen unter 0,1 Watt kommen. Der FSB wird mit 800 MHz (quadpumped, 200 MHz) angebunden. In Zukunft sollen auch Modelle mit einem höheren FSB auf den Markt kommen. Der L2-Cache ist ein Mebibyte groß.

. Kerntakt FSB L2-Cache TDP Idle-Power
L2100 1,8 GHz 800 MHz 1 MiB 25 Watt 0,5 Watt
L2200 1,6 GHz 800 MHz 1 MiB 17 Watt 0,1 Watt
U2400 1,3 GHz 800 MHz 1 MiB 8 Watt 0,1 Watt
U2500 1,2 GHz 800 MHz 1 MiB 6,8 Watt 0,1 Watt
U2300 1,0 GHz 800 MHz 1 MiB 5 Watt 0,1 Watt


Damit erreicht der taiwanesischen Herstellers zwar nicht ganz die niedrige Verlustleistung der ULV-Prozessoren der C7-Architektur, dafür handelt es sich beim Nano auch um VIAs ersten Prozessor mit Out-of-Order-Ausführung, mit dem man sein Marktsegment gegen die Angriffe von Intel mit den Atom- und Celeron-M-Prozessoren verteidigen will. Die von VIA im Whitepaper aufgezeichneten Performancesteigerungen gegenüber der alten Architektur sind dabei durchaus beachtlich.

Office-Performance nach VIA

Die neuen Prozessoren, die wie bereits der C7 auch eine "Security Engine" besitzen, die VIA als einzigartig bewirbt, sind für OEMs ab sofort verfügbar, Systeme mit den neuen Prozessoren sollen im dritten Quartal dieses Jahres auf dem Markt sein. Für Ende 2009 plant VIA eine Dual-Core-Variante in 45 Nanometern.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Yaa 29.05.2008 - 19:07 Uhr
Nunja. Meine CPU kann ich auch auf 25 Watt bringen. Interessanter sind meiner Meinung nach eher die kleineren, langsameren Modelle, die dann hoffentlich in kleinen Notebooks à la EEE-PC Einzug finden werden.
3.) Duplex 29.05.2008 - 18:21 Uhr
wäre schon mal gespann was sone 25W cpu an leistugn erbringen kann ^^
2.) Streamline 29.05.2008 - 18:20 Uhr
Sicherlich wäre das möglich, wenn alles vom BIOS unterstützt würde. Aber ich glaube nicht, dass das VIAs Zielgruppe ist. ;)
1.) Duplex 29.05.2008 - 17:55 Uhr
kann man eig solche Via cpus übertakten wie normale intels ?