Größere Geforce GTX 280-Fotos aufgetaucht

NvidiaAllmählich bekommt der Nvidia-Chip GTX 280 Gestalt. Nachdem zunächst ein in CAD erstelltes Schemata auftauchte, folgte einen Tag darauf ein erstes angebliches Bild des Kühlers. Rund eine Woche später gab es dann auch erste Bilder der Platine, die jedoch mit rund 200 Pixel Breite einen sprichwörtlich kleinen Eindruck hinterließen. Nun stellen die Kollegen "PCPOP" etwas hochauflösendere Bilder der GTX 280 bereit, die sich mit den besagten vergangener Tagen decken und daher auch die bisherigen Annahmen ausnahmslos bestätigen können

Nvidia Geforce GTX 280

Die Bilder verraten nun endgültig den schon lange Zeit vermuteten Stromhunger. So sind zwei Stromanschlüsse (6-Pin und 8-Pin) im eingeschwärztem PCB rechts oben ersichtlich.
Der Stromdurst rührt vermutlich daher, dass dieser Chip der mit Abstand Komplexeste wird, den die Hardware-Welt je zu Gesicht bekommen hat. So soll die Transistorzahl nach neusten Meldungen bei über 1,4 Millarden liegen, was noch einmal ein wenig höher ist als die von uns gemutmaßten 1,3 Millarden.

Nvidia Geforce GTX 280

Der stark angestiegene Transistorcount ergibt sich größtenteils durch die Aufbohrung der Textur- (+25 Prozent) und Shadereinheiten (+87,5 Prozent) sowie der Verdopplung des Speicherinterfaces (+100 Prozent). Die Chipfläche soll gerüchteweise 576mm² betragen, was selbst über den magischen 484mm² des G80 läge und weit über den Werten des G92 (330mm²) und beispielsweise RV670 (192mm²). Die Produktionskosten sollen sich daher auf rekordverdächtige 100 bis 110 US-Dollar pro Chip belaufen.

Nvidia Geforce GTX 280 Stromanschlüsse

Die Bilder verraten weiter, dass auf der Vorderseite des Chips acht Speicherbausteine untergebracht sind. Leider ist die Rückseite - anders als bei den kleineren Bildern - nicht abfotografiert, jedoch sollten auf dieser weitere acht Speicherbausteine zu finden sein, womit sich eine Gesamtspeicherkapazität von 1 GiB bestätigen würde und damit gleichzeitig das 512 Bit breite Interface.
Zu guter Letzt informieren die Bilder über die Unterstützung 3-way-SLIs. Oben links sind zwei in grau gefärbte MIO-Connector erkennbar.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) Phenocore 23.05.2008 - 23:18 Uhr
Ich hoffe es gibt Games, die so geil sind, dass die auch ohne eine 500 Euro Graka, die sauviel Strom futtert, ein schönes Game abgeben...^^
7.) Smok66 23.05.2008 - 23:07 Uhr
hoffe es gibt auch games für die es sich lohnt 500 Dollar auszugeben
6.) Sennahos 23.05.2008 - 16:30 Uhr
deren Performance-Haltbarkeit entschädigt das sicher.... sicher ewig die Nr.1
5.) Duplex 23.05.2008 - 12:39 Uhr
also 499-549€ so wie ich es kenne^^
4.) KonKorT 23.05.2008 - 12:21 Uhr
Ich spekuliere mal zwischen 499 bis 549 US-Dollar.
3.) Luk Luk 23.05.2008 - 06:37 Uhr
*Ich hätt so gern......*
Jau, die hätte ich verdamm gern.... dann hätte ich ...... ca. 1,6 Millarden Transistoren in meinem PC :D

Ob mein Prozi die ausbremsen würde?
2.) Mr.Smith 23.05.2008 - 04:22 Uhr
Wahrscheinlich zuviel für normal verdiener^^
1.) Sennahos 23.05.2008 - 02:23 Uhr
Wunderschön die Karte *freu*,die hätte ich gern. Was die wohl letzendlich kosten wird !?