GPU-Z unterstützt RV770 und GT200

GrafikkartenDem ein oder anderen mag eventuell aufgefallen sein, dass die Kollegen von "techPowerUp!" ihr im Oktober 2007 geschriebenes Programm GPU-Z am gestrigen Samstag auf die Version 0.2.0 aktualisiert haben bzw. wenige Stunden später aufgrund mangelnder Vista-Kompatiblität schnell Version 0.2.1 nachgeschoben haben. Soweit nichts Neues: Wirft man jedoch einen Blick in die Changelogs der Version 0.2.0, so finden sich neben gewöhnlichen Neuerungen wie etwa "Added screenshot upload feature" oder auch "Added die size for RV350" "Updated RV770 detection" und "Added NVIDIA GT200 detection".

Da wir nicht Entwickler des Tools sind und auch ansonsten der Aufbau eines solchen Programms unsere Kenntnisse übersteigt, mögen wir an dieser Stelle nichts vorweggreifen. Es riecht allerdings nach neuen Grafikchips. Der hinzugefügte Support lässt sogar ggf. schlussfolgern, dass erste Karten im Umlauf sind und an Handverlesene verteilt wurden. Insbesondere der RV770 dürfte allmählich verfrachtet werden, schließlich ist diesen oder spätestens nächsten Monat der Launch. Passend dazu sind dann auch vor ein paar Tagen erste Benchmarks der türkischen Seite "Bilgiustam" aufgetaucht. Diese glänzte jedoch bereits beim R600-Start mit gefakeden Ergebnissen und vermittelt auch diesmal kein glaubwürdiges Bild.

Wer genau liest, findet beim RV770 das englische Verb "Updated" und beim GT200 das englische Verb "Added". "Updated" ist insofern verwirrend, als dass in allen bislang veröffentlichten Versionen nie ein "Added" des RV770 gelistet wurde. "Added" suggeriert dagegen, dass es sich um ein neues Produkt handelt, was der GT200 auch zweifelsohne sein dürfte. Im Gegensatz zum RV770 wird er nämlich vermutlich erst im Spätsommer angreifen. Dass bereits jetzt Samples unterwegs sind, ist daher unwahrscheinlich. Erste, konkrete Infos scheint es aber - ansonsten ergäbe die Listung keinen Sinn - schon zu geben.

Die Version 0.2.0 von GPU-Z bietet neben den beiden spektakulären Einträgen auch weitere, interessante Neuerungen, die einen Download lohnenswert machen. Beziehen können Sie die neuste Version (0.2.1), welche weniger als ein halbes Megabyte wiegt, über unser Download-Portal oder direkt bei den Kollegen von "techPowerUp!".


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare