Intel Core 2 Duo mit 3,33 GHz in Q3/2008

IntelVor rund einem Monat berichteten wir, dass Intel die Taktraten seiner Quad-Core-CPUs bis zum dritten Quartal nicht nach oben setzen wird und selbst dann im Zuge der Intel Nehalem-Vorstellung eine weitere Takterhöhung unwahrscheinlich ist. Angelangt ist man derzeit bei 3,2 GHz (Quad-Core, QX9770) respektive 3,16 GHz (Dual-Core, E8500). Wie nun die Kollegen von "Fudzilla" in Erfahrung gebracht haben wollen, wird Intel mit dem so genannten Core 2 Duo E8600 im Laufe des dritten Quartals die Taktfrequenz auf 3,33 GHz ansteigen lassen, indem man den Multiplikator von 9,5 auf 10 hochsetzt.

Mit der Vorstellung des E8600 sollen zugleich die hiesigen Modelle E8500 und E8400 einen Preisnachlass erfahren, da der 3,33 GHz schnelle Dual-Core-Prozessor zum gewohnten Verkaufspreis von 266 US-Dollar starten soll. Ob es sich dabei um das letzte Taktupdate der Core 2-Reihe handelt, bleibt abzuwarten. Da aber zum dritten Quartal eine ehemalige Extreme-CPU QX9650 - ähnlich wie QX6700 - um das X betrogen werden soll und damit in den Mainstream-Sektor verbannt wird, könnte man vermuten, dass eine taktstärkere Quad-Core-CPU auf dem Wege ist. Dies ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber noch pure Spekulation.

An dieser Stelle wollen wir ergänzen, dass bereits jetzt so genannte "Pretested"-CPUs zu einem vergleichsweise humanen Aufpreis von vornherein Taktraten von bis zu 3,6 (Quad-Core) respektive 4,2 GHz (Dual-Core) garantieren. Die Vorstellung eines schnelleren Intel-Prozessors wäre damit quasi nur noch pro forma und würde vermutlich nicht den Nerv des Kunden treffen, der bereits jetzt mit den 45nm-Boliden nur allzu gut weiß, umzugehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) Phil123 03.05.2008 - 18:19 Uhr
ja für crossfire dann ja eh den x38 oder x48

phil
7.) Streamline 03.05.2008 - 14:41 Uhr
Die einzige wesentliche Neuerung in der Northbridge beim P45 scheint PCIe 2.0 zu sein (das Crossfire nun auf 8x/8x aufgeteilt werden kann dürften die wenigsten brauchen). Und eben die neue Southbridge ICH10, wobei die aktuellen Southbridges von Intel wohl auch völlig ausreichend sind...
6.) Phenocore 03.05.2008 - 14:28 Uhr
Hmm, das mit dem P45 und max. FSB1333 hab ich wohl verpasst^^ Dann sind FSB1600 Core 2 Duos wirklich erst mal nicht auf der hohen Prioritätsliste. Der P45-Chipsatz ist dann aber auch nicht sooo attraktiv, da er teurerer als P35 ist und auch noch kurz vor Nehalem erscheint und somit schon sein Tot feststeht... na-ja.

@Catman, ja DU kaufst dir einen Quad. Ich nicht^^ Nicht immer von sich auf andere schließen :P Wenn man einen Quad von Intel kaufen will, lohnt es sich dann sogar eher bis Nehalem zu warten. Core 2 Duo ist nicht so FSB-Abhängig wie der Core 2 Quad.
5.) Sennahos 03.05.2008 - 14:27 Uhr
Wer noch einen C2duo braucht?
Leute wie ich, die keinen quad brauchen
4.) Cartman 03.05.2008 - 14:18 Uhr
Wer braucht denn dann noch einen C2D ? Da kauf ich mir lieber nen Quad .
3.) KonKorT 03.05.2008 - 13:18 Uhr
Ich glaube auch nicht, dass die Core 2 Duo mit FSB1600 ausgerüstet werden. Warum sollte Intel sich das antun? Ich sehe an dieser Stelle keinen Handlungsbedarf.
2.) Streamline 03.05.2008 - 11:12 Uhr
P45 kann nach aktuellen Informationen nur FSB1333, insofern eher unwahrscheinlich...
1.) Phenocore 03.05.2008 - 10:49 Uhr
Ich rechne ehrlich gesagt eher mit Dual-Cores mit FSB1600. Die P4-Chipsatzserie wird doch dann auch vorgestellt. Vielleicht werden die aber kurz nach dem E8600 kommen.