AMD 790X kriegt ominöse SB750 eingeimpft

AMD Vor wenigen Tagen berichteten wir über AMDs kommende Southbridge, die so genannte SB750, welche dank neuer Overclocking-Technologie, OverDrive 3.0, den Prozessor deutlich über seine bislang aufgestellten Taktrekorde lotsen soll. Wie dies genau funktioniert, darüber herrscht derweil akute Unwissenheit. Ein Stückchen näher könnte man dieses Mysterium durchleuchten, wenn entsprechende Platinen mit der neuen SB750 vorlägen. "Fudzilla" vermeldet passend dazu, dass die SB750 in künftigen 790FX-Chipsätzen eingesetzt wird und damit die derzeitige SB600-Southbridge klammheimlich ersetzt.

Der AMD 790FX-Chipsatz ist das Flaggschiff im Hause AMD. Es verfügt über vier PCI-Express x16-Slots der zweiten Generation und unterstützt damit den Betrieb von bis zu vier AMD-Grafikkarten - entsprechend neuer Treiber vorausgesetzt. Im neuen AMD-Referenzdesign befinden sich zu diesen ein PCI-Express x4-Slot sowie ein herkömmlicher PCI-Slot.
Die neue SB750 erweitert das Angebot des Chipsatzes nicht nur im Bereich des Übertaktens, sondern auch hinsichtlich der RAID-Kompatiblität. So soll RAID5-Unterstützung geboten werden und gleichzeitig auch auf die bekannten Modis RAID0, RAID1 und RAID10 zurückgegriffen werden. Ebenso wurde die Anzahl der USB 2.0-Anschlüsse von zehn auf zwölf erweitert, die der S-ATA-Ports ist hingegen bei sechs verblieben.

Die neue AMD-Platine verfügt darüber hinaus über einen kleinen, vermutlich störenden Northbridge-Lüfter. Den Board-Partnern scheint dies bereits bekannt zu sein und so sollen sie unter vorgehaltener Hand verlautbart haben, die später im Handel auftauchenden Platinen mit einer mittlerweile üblichen Passiv-Kühlkonstruktion auszustatten. Wann unterdessen entsprechend erneuerte 790FX-Platinen ausgeliefert werden, ist noch unbekannt. Wir vermuten, dass der Umstieg noch im Laufe dieses Quartals vollzogen wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare