AMD Phenom X3-CPUs gelistet

AMDDie Dreikerner sind AMDs Geheimwaffe im Kampf gegen Intel. Die OEMs sind vollkommen begeistert vom Konzept des Triple-Core-Prozessors und nehmen AMD die Prozessoren tausendfach ab. Dies ist mitunter auch ein Grund, warum sich Intel bereits lautstark zu Wort meldete und dabei (selbstverständlich) kein gutes Haar an den Dreikernern ließ. Ungeachtet dessen macht sich der Phenom X3 8xx0 - so die offizielle Bezeichnung - schleichend im Retail-Markt sesshaft. Wirft man einen Blick in die Preissuche von Geizhals, so wird man bemerken, dass die im fehlerbereinigten B3-Stepping auflaufenden CPUs Phenom 8450, 8650 und 8750 gelistet sind.

Seit heute Mittag werden die drei Prozessoren beim Online-Shop "komplett.de", der allerdings seinen Firmensitz in den Niederlanden hat, angeboten. Wann die Prozessoren ausgeliefert werden können, geht nicht hervor, lediglich, dass sie aktuell nicht lagernd sind. Die veranschlagten Preise sind dabei höchst interessant und wurden von uns tabellarisch erfasst. Um den Bezug herzustellen, haben wir in die Tabelle auch die technischen Daten, welche bereits seit einiger Zeit in trockenen Tüchern sind, ergänzt:

. Phenom 8750 Phenom 8650 Phenom 8450
Taktfrequenz 2,4 GHz 2,3 GHz 2,1 GHz
L2-Cache 3x 512 KiB 3x 512 KiB 3x 512 KiB
L3-Cache 2048 KiB 2048 KiB 2048 KiB
TDP 95 Watt 95 Watt 95 Watt
Straßenpreis 159 Euro 145 Euro 129 Euro


Die Preise sind vor dem Hintergrund, dass ein Phenom X4 9550 (4x 2,2 GHz) für knapp 150 Euro den Besitzer wechselt, sehr hoch, jedoch ist dieser eine Shop nicht auf die Goldwaage zu legen. Im Zuge breiter Verfügbarkeit werden die Preise - so unsere Vermutung - noch einmal um gut 20 Euro nach unten purzeln.
Interessant ist, dass Geizhals sowie der Online-Shop von einer TDP von 65 Watt sprechen, obwohl zuletzt einheitlich von 95 Watt die Rede war. Dass es hierbei zur Verwechslung mit AMDs eingeführten ACP-Wert gekommen ist, darf auch ausgeschlossen werden, dieser betrüge nämlich 75 Watt. Welche Angabe nun richtig ist, muss abgewartet werden. 95 Watt erscheinen uns jedoch weitaus realistischer, zumal diese zuvor mehrfach bestätigt wurden. Wir werden Sie aber diesbezüglich auf dem Laufenden halten; ebenso informieren, sobald erste Modelle erhältlich sind.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) KonKorT 09.04.2008 - 22:14 Uhr
Ja, wie ich schrieb, sind die noch suboptimal und werden aber vermutlich noch einmal um rund 20 Euro fallen. Einfach mal abwarten, zurzeit ist es ja lediglich ein Shop, der die Prozessoren anbietet.
3.) KodeX 09.04.2008 - 21:24 Uhr
Mir gefallen die Preise nicht umbedingt. Das muss ich erhrlich sagen.
2.) KonKorT 09.04.2008 - 16:19 Uhr
Unbestreitbar, ja. ;)
1.) dmo60 09.04.2008 - 16:08 Uhr
Ich glaub ihr habt die Preise vertauscht: der Phenom 8750 is wohl der teuerste und der 8450 der billigste ;)