Radeon HD 3870 ab 125 Euro

AMDWer den Hardwaremarkt seit einigen Wochen aufmerksam beobachtet, hat sicher den starken Konkurrenzkampf zwischen den Herstellern bemerkt, der sich in den günstigen Preisen widerspiegelt. Besonders im Grafikkartensegment ist der Preis seit Anfang dieses Jahres teilweise um 100 Euro gefallen und beträgt somit nur noch knapp die Hälfte des Ausgangspreises. Dabei ist nicht nur der Preis erfreulich, sondern auch die flächendeckende Verfügbarkeit. Des weiteren gibt es unterschiedliche Modelle des gleichen Chips, damit die Hersteller die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen können.

ATi Radeon HD 3870

So existieren gleich mehrere Grafikkarten, die für den Heimanwender von besonderem Interesse sind, angefangen beim Einsteigersegment bis hin zum besonders starken Mittelfeld. Welche Performance man für sein Geld geboten bekommt können Sie in unseren Grafikkarten-Charts nachschauen.

Im Einsteigersegment kann man zwei Grafikkarten hervorheben, die für spielbare Frameraten selbst bei aktuellen Titeln sorgen: Einerseits die Gefroce 9600 GT von Nvidia und andererseits die Radeon HD 3850 von AMD. So ist die 9600 GT derzeit für 115 Euro* erhältlich, während die HD 3850 die magische 100 Euro Marke anvisiert und für 105 Euro* über die Ladentheke geht. Von der Performance her liegen die Karten dicht beieinander, so dass man auch auf vermeintliche Nebensächlichkeiten wie die vorhandene Ausstattung und den verbauten Kühler achten sollte.

Ähnlich wie beim Einsteigerbereich gibt es im Mittelfeld ebenfalls zwei empfehlenswerte Karten von Nvidia und AMD. Nvidia schickt die Geforce 8800 GT und AMD die Radeon HD 3870 ins Rennen. Zwar ist die 8800 GT etwas schneller als die HD 3870, allerdings liegt zwischen den beiden Karten ein Preisunterschied von 30 Euro. So ist die 8800 GT ab 155 Euro* erhältlich und die HD 3870 wechselt folglich ab einem Preis von 125 Eirp* den Besitzer. Besonders hervorheben möchten wir die AMD-Karte, die in unseren Augen das derzeit beste Preis-/Leistungsverhältnis besitzt. Man erhält einen recht deutlichen Performance-Zuwachs im Vergleich zur HD 3850 und das zu einem Aufpreis von nur 20 Euro. Deswegen wird es demnächst auch einen Test der Grafikkarte geben.

Abschließend kann man sagen, dass momentan der richtige Zeitpunkt ist, um sein System mit einer aktuellen Grafikkarte zu bestücken - auch wenn Kritiker sicherlich sagen werden, dass es diesen nie gibt. Die Preise sind durch den harten Konkurrenzkampf in den letzten Wochen stark gefallen, wodurch man so viel Leistung wie noch nie zuvor für sein Geld erhält. Des weiteren kann man aus einer Vielzahl von Modellen wählen, so dass für jeden sicherlich das Richtige dabei ist.


*Alle Preise laut Geizhals.at/de am 06.04.08 um 19:00 Uhr (Status: sofort verfügbar)


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) NoName 06.04.2008 - 23:29 Uhr
@exec:ich habe eine 8800gt mit 1024 mb ram :) und meine palit karte kostet atm 183€ ;)

die preise in den news beziehen sich auf karten die sofort verfügbar sind und ohne versand.
7.) dmo60 06.04.2008 - 23:26 Uhr
Hatte mir vor Weihnachten eine GT für 259€ bestellt :-/
Es kam dann zwar eine GTX aber trotzdem theoretisch wären das auch über 100€ mehr als heute.
Naja es war auch dumm damals zu bestellen, als es um die Verfügbarkeit so schlecht stand, aber ich wollte sie unbedingt noch vor Weihnachten *g*. Hab gelernt fürs nächste mal...
6.) eXEC 06.04.2008 - 23:07 Uhr
@Noname: Die 8800 GT 512 gibt es bereits für 146€ incl. Versand!
http://www.compuland.de/product_info.ph ... id/schotte
Das heißt du hast es auch nicht besser wie alle anderen, dein Preisverlust liegt bei 89€!
Ich habe für meine HD3870 genau 174€ incl. Versand bezahlt.
Wobei der Preis von der HD3880 incl. Versand auch 132€ beträgt.
Mein Wertverlust liegt also bei genau 42€ für 2 Monate. Auch nicht schlecht...
5.) Stangmar 06.04.2008 - 22:07 Uhr
wow welch qualitativ hochwertige aussage
4.) playz 06.04.2008 - 21:54 Uhr
opfer :D
3.) Duplex 06.04.2008 - 20:14 Uhr
ich habe vor 3monaten für meine 8800GTS 320€ gezhalt *G*
2.) NoName 06.04.2008 - 20:12 Uhr
ja,sowas ist wirklich ärgerlich. auch beim ram gab es eine ähnliche entwicklung,aber nicht in solch einem kurzen zeitraum (da können einige hier aus erfahrung sprechen :D :P).
ich hab für meine 8800gt mitte januar 235€ gezahlt,mittlerweile gibt es die für 180€. mich triffts mit 55€ in 3 monaten noch halbwegs "menschlich" ;)
1.) Stangmar 06.04.2008 - 20:08 Uhr
und ich hab vor 3 monaten noch 240€ für meine hd 3870 bezahlt...