Intel Nehalem-Samples @ 3,2 GHz

IntelAm zweiten Tag des in Shanghai anweilenden Intel Developer Forum Spring 2008 war es nicht der Halbleiterriese selbst, der für Trubel sorgte, sondern die mitgereisten Kollegen von "Hexus", welche die auf dem Forum ausgestellten Nehalem-Samples ihrer Taktraten entlockten und dies auch noch mit einem Beweis-Foto festhielten. Demnach beträgt die Taktfrequenz 3,2 GHz und liegt damit ein gutes Stück über den Werten vergangener, inoffizieller Screenshots.

Intel Nehalem @ 3,2 GHz im Geräte-Manager

Um die Taktfrequenz des Prozessors auszulesen, müssen die britischen Kollegen in einer stillen Sekunde klammheimlich den Geräte-Manager gestartet haben. Dieser offenbarte neben der Taktfrequenz von 3,2 GHz das insgesamt acht Kerne verbaut sind. In Wirklichkeit handelt es sich natürlich um eine Vierkern-CPU, die lediglich durch die SMP-Technologie als Achtkern-CPU im Geräte-Manager durchgeht.

Bis dato lässt sich mit der Taktfrequenz aber noch herzlich wenig anzufangen, schließlich weiß man nicht hundertprozentig, ob und inwiefern sich die Pro/Taktleistung gegenüber der aktuellen Core Mikroarchitektur verbessert hat. Im Allgemeinen entsprechen die jetzt aufgetauchten Taktraten aber auch unseren Vorstellungen: Wir sind uns relativ sicher, dass Intel mit Nehalem die 4-GHz-Grenze überschreitet, einen Pentium 4-Nachfolger hat man aber nicht zu befürchten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) (th) 03.04.2008 - 18:15 Uhr
haha, ist maya das richtige Programm um den Megaproc. zu testen?
Wegen Raytracing?