AMD RV670-Ausbeute verbessert

AMDDer Branchendienst "DigiTimes" will aus industrienahen Quellen in Erfahrung gebracht haben, dass Auftragsfertiger TSMC die Ausbeute der RV670-Chips stark verbessert hat und deutet an, dass so eine nochmalige Preissenkung des Chips, welcher aktuell in den Modellen HD 3850, HD 3870 sowie HD 3870 X2 zum Einsatz kommt, möglich, ja sogar sehr wahrscheinlich ist. Bereits Mitte Februar korrigierte AMD im Zuge der GeForce 9600 GT die Preise jener Modelle.

Der RV670 wird bereits seit November 2007 vom taiwanesischen Auftragsfertiger hergestellt und soll jüngsten Gerüchten zufolge bald Nachwuchs erhalten. So sollen, ehe der RV770 den Markt erreicht, die Modelle HD 3830 sowie HD 3850 X2 in die Massenproduktion gelangen.

Während es sich bei ersterem Chip um einen kastrierten RV670 handelt, der als Handicap ein lediglich halb so großes Speicherinterface vorzuweisen hat, wird letzterer dem Flaggschiff HD 3870 X2 zur Seite gestellt. Mit ebenso zwei Kernen möchte man Nvidias 8800 GTS 512-Chip paroli bieten. Durch die verbesserte Produktionsfertigung des 55nm-Prozesses soll die HD 3850 X2 ab Mai für gut 200 Euro über die Ladentheke wandern.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

13 Kommentare

13.) Luk Luk 28.03.2008 - 18:02 Uhr
Das kommt noch.
12.) KodeX 28.03.2008 - 17:15 Uhr
Wenn man wirklich einen echten Dual-Core Grafikchip auf den Martk bringen würde, wäre das dann auch eher nach meinem Geschmack. Beide GPUs auf einem DIE, die dann auch noch einen gemeinsamen Grafikspeicher mitsams eines gemeinsamen Speicherinterfaces nutzen würden... das wäre echt innovativ.
11.) Luk Luk 28.03.2008 - 15:42 Uhr
@ NoName und KodeX:

Hier ist die 80-Kern CPU namens "Polaris"
http://www.golem.de/0704/51720.html
10.) Duplex 28.03.2008 - 14:15 Uhr
sind eig keine "dualcores" geplant wie man diese bei den CPUs kennt ? also 2Dies auf ein "chip" ? anstatt jedes mal zwei "gehäuse" zu nemen und diese aufwendich zu kühlen , da würde der stromverbraucht auch nicht gleich aufs doppelte aufsteigen sondern um etwa 20% ( wen ähnluich wie bei den cpus ist )
9.) KodeX 28.03.2008 - 14:07 Uhr
Nene... so schnell gebe ich die Singlecores nicht auf... zumindest nicht gegen Multicores wie es sie heute gibt
8.) NoName 28.03.2008 - 13:58 Uhr
wenn du irgendwann bei 64gpu's angekommen bist,dann brauchen die chips keine 700mhz takt mehr,die sind schon mit 300mhz pervers schnell.
intel hat doch mal eine cpu mit paar dutzend kernen hergestellt die neue rekorde zu der zeit aufgestellt hat bei einem moderaten stromverbrauch (XX tdp).die kerne waren mit 200mhz getaktet.link hab ich keinen weil es zu lange her ist,ich weiß nur noch das es sowas gab
desweiteren: du kennst doch larabee ? ;) ich denk mal intel steckt nicht umsonst millionen in dieses projekt.

spätestens wenn raytracing ist die sache mit singlecores gegessen :)
7.) KodeX 28.03.2008 - 13:52 Uhr
Und was ist mit achen wie Stromverbrauch, Hitzeentlicklung, etc??
6.) dmo60 28.03.2008 - 13:46 Uhr
ich denk schon dass multi-gpu die zukunft sind, man siehts ja bei den cpus. dafür müssen halt nur die treiber verbessern und die spiele müssen darauf optimiert werden, so wie das jetzt schon mit den cpus geschehen ist.
5.) KodeX 28.03.2008 - 12:45 Uhr
Man sollte die Zukunft in Single-CPUs sehen... auch in der Vergangenheit hat man gezeigt, dass man durch verbesserte Architekturen gigantische Performancegewinne machen kann, ohne diese gräulichen Nebenwirkungen mehrerer Grafikchips zu haben...
4.) NoName 28.03.2008 - 12:39 Uhr
wie willst du denn in 5 jahren performancegewinne erhalten? verbesserte architektur? mehr mhz? neue API's ? wohl kaum. die 3 punkte bringen alle performance,aber irgendwann ist auch dort stop und dies ist schon bald so. von daher wird man auf multi cpu & gpu setzen müssen,und wenn raytracing für den heimpc berechenbar ist dann sowieso.
3.) KodeX 28.03.2008 - 12:19 Uhr
Naja... ich finde nicht das Dual-Lösungen der richtige Weg sind...
2.) Luk Luk 28.03.2008 - 02:43 Uhr
Find ich auch, solche Nachrichten sind geschmeidiger Honig auf den Wunden von AMD.
1.) UltraXFX-92 28.03.2008 - 02:23 Uhr
Langsam geht es mit AMD wieder aufwärts.

Das ist zumindest mein Eindruck.

Gruß,
UltraXFX-92