Mad-moxx stellt zwei X800 SE Modelle vor

AMDAnfangs war die ATi Radeon X800 SE nicht einmal für den Retail-Markt vorgesehen, doch nun tauchen erste Exemplare im Handel auf. Durch die sehr große Anfrage an X800 Pro und X800 XT PE Modellen, insbesondere letztere, war es nötig die X800 SE in den Retail-Markt zu "schmuggeln". Jedoch ist die normale X800 SE keine wirklich gute Alternative zur X800 Pro und schon gar nicht zur X800 XT PE, wie Ihr auch den Grafikkarten-Charts entnehmen könnt. Doch die zwei Modelle von Mad-moxx könnten eine gute Alternative, gerade für die X800 Pro darstellen.

ATi Radeon X800 SE

Eine normale X800 SE besitzt 8 Pixelpipelines und ein 256 Bit Speicherinterface, ihre Taktraten belaufen sich auf 425/800 MHz. Das erste Modell, welches 530/1060 MHz takten soll, wird von der Leistung her knapp hinter der X800 Pro liegen und wird für 379,90 Euro über die Ladentheke gehen. Das andere Modell ist nochmals höher getaktet, es taktet mit 550/1100 MHz. Aufgrund der so hohen Taktraten zieht es mit der X800 Pro gleich und kann sie sogar manchmal überflügeln. Sie wird 389,90 Euro kosten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare