Intel Core 2 Quad Q9300 erhältlich

IntelEr kommt - Intel "Yorkfield" -, und zwar auch abseits des Extreme Siegels. Nachdem Intel seine in 45nm-gefertigte Prozessorreihe Penryn durch den "Wolfdale" (Dual-Core) und "Yorkfield" (Quad-Core) im Januar auf der CES vorstellte, musste man von vornherein potentielle Käufer des "Yorkfield" vertrösten. Ob nun aus strategischen Gründen oder wegen des FSB-Bug, bleibt vermutlich ungeklärt. Doch alles Vergangenheit: Ein erstes Modell ist erhältlich.

Die neuen Intel 45nm-Quad-Core-CPUs bestehen neben dem QX9650 (3,0 GHz) aus den Modellen Q9550 (2,83 GHz), Q9450 (2,66 GHz) und Q9300 (2,50 GHz). Erhältlich davon ist aktuell der Kleinste, Q9300. Zu einem Preis von rund 230 Euro wird die CPU, die leistungsmäßig zwischen Q6600 und Q6700 eingeordnet werden darf, von einigen, wenigen Online-Shops geführt. Erhältlich ist sie ab rund 240 Euro.

Die anderen Modelle, darunter auch der Q9450, welcher sich im Vorfeld der größten Popularität ausgesetzt sah, sind weiterhin nur gelistet, nicht aber verfügbar. Dies soll sich allerdings im Laufe der nächsten Woche ändern, wie Intel auf der CeBIT versicherte.

Auch wir warten bereits sehnsüchtig auf den Q9450, welcher in unserem neuen Testsystem das Herzstück darstellen soll. Es sind im Allgemeinen noch keine Komponenten bestellt worden und insbesondere beim Mainboard haben wir uns noch nicht festgelegt. Soeben wurde dazu auch im Forum ein Thread gestartet, den Sie gerne dazu nutzen können, um entweder allgemein Kritik an den bisher anvisierten Komponenten auszuüben oder uns beim Mainboardkauf ihr Votum zu geben. Das Testsystem wird in rund einem Monat für unsere ausführlichen Grafikkarten-Tests bereitstehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) bingomatik 14.03.2008 - 19:38 Uhr
Was kann man zu schon viel sagen ausser das der Markt voll und man somit die Wahl der Qual hat...
1.) Luk Luk 14.03.2008 - 17:39 Uhr
Wird bestimmt durch 45nm der neue Q6600 mit dementschprechendem höheren Übertaktunspotenzial!