Radeon HD 3850 X2 kündigt sich an

AMDVor etwas mehr als einem Monat brachte AMD seine Radeon HD 3870 X2 auf den Markt und hatte mit dieser Dual-Lösung auf Anhieb Erfolg. Trotz der hohen Verlustleistung und Mikrorucklern gehen die Karten auch heute noch weg wie warme Semmel. Auf Grund der guten Verkaufszahlen plant AMD jetzt wohl auch an einer Radeon HD 3850 X2, welche pünktlich zur Computex erscheinen soll.

Ein deutliches Zeichen für das Erscheinen dieser Grafikkarte ist, dass eben noch kein Boardpartner AMDs eine solche Lösung anbietet. Vermutlich ist jenen die eigene Entwicklung einer solchen Lösung strickt untersagt, da AMD selber an dieser Dual-GPU arbeitet. In Sachen Performance sollte dieser Pixelbeschleuniger mit der Kraft der beiden Herzen auf dem Niveau zweier HD 3850 im CrossFire Modus stehen und durchaus einer GeForce 8800 GTX Paroli bieten können. Allerdings können wir die vermutliche Leistung nur recht grob einschätzen, weil bis jetzt noch keine Benchmarks durch das WWW kursieren.

Vor allem in Sachen Preis dürfte eine Radeon HD 3850 X2 ihre Stärken haben. Wenn man davon ausgeht, dass diese wohl wesentlich günstiger als eine Radeon HD 3870 X2 werden wird, welche ja schon für weniger als 315 Euro zu haben ist, halten wir einen Verkaufspreis ab 250 Euro für durchaus realistisch. Aber es bleibt abzuwarten, ob AMD diesen Schritt wirklich gehen wird und wenn ja, wie es dann mit dem Stromdurst des doppelten Lottchens aussieht.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare