Intel Atom: SuperPi-Durchlauf

IntelSeit längerem beschäftigt die Medienwelt Intels so genannter "Silverthorne". Auf der CeBIT hat die CPU einen Namen erhalten: Intel Atom. Benchmarks fehlten derweil aber noch. Intel versprach zwar vollmundig eine Performance, die der des betagteren, aber relativ leistungsstarken Pentium M gleichkommt, doch sind Prognosen von Herstellern über ihre eigenen Produkte immer ein zweischneidiges Schwert. Die Kollegen von "ComputerBase" hatten am Asus-Stand die Möglichkeit auf dem Asus R70A UMPC einen SuperPi-1M-Durchlauf durchzuführen. Der UMPC ist mit einer Intel-Atom-CPU ausgestattet gewesen, die mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz angesteuert wurde.

Intel Atom SuperPi-1M-Durchlauf

Die Zeit blieb nach 108 Sekunden stehen. Gut, oder schlecht? "ComputerBase" gibt für einen Pentium III mit 1,13 GHz eine Zeitdauer von 115 Sekunden an. Demnach würde der 1,6 GHz-schnelle Atom eine Leistung liefern, die mit der eines 1,2 GHz schnellen Pentium III vergleichbar ist. Intels Aussage, dass der Atom genauso schnell wie der Pentium III ist, trifft also, mit Augenzwinkern, zu. Man sollte beachten, dass es sich hierbei um einen Mini-Benchmark handelt, der zwar sehr gut die Integer-Performance widerspiegelt, dennoch kein allübergreifendes Urteil fassen lassen kann.

Aktuelle Desktop-CPUs aus dem Hause Intel benötigen rund 24 Sekunden (Core 2 Duo E6420) für einen SuperPi-1M-Durchlauf und besitzen damit eine Rechenpower, die um den Faktor 4 höher ist als die des Intel Atom. Der Stromverbrauch ist allerdings um den Faktor 26 höher. Die neue Intel-CPU punktet also dort, wo sie es soll: Die Leistung pro Watt ist die mit Abstand beste am Markt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

7 Kommentare

7.) bingomatik 06.03.2008 - 20:32 Uhr
Wow, es lebe der Fortschritt.
6.) Luk Luk 06.03.2008 - 11:14 Uhr
Ja, zwar lässt er sich nicht direkt mit den Pentium II / III vergleichen, aber so könnte man es bezeichnen.
5.) bingomatik 05.03.2008 - 20:58 Uhr
Hier geht es um einen Mobilen PC (Pentium II oder III)der unter volllast nur 2,5 Watt benötigt. Habe Ich richtig gelesen ?
4.) KonKorT 04.03.2008 - 21:37 Uhr
Jetzt könnte man noch 26/4 = 6,5 rechnen. Der Intel Atom arbeitet damit 6,5x effizienter als Intel Core 2. Verallgemeinern lässt sich das aber nicht so ganz, weil als Beispiel halt mal der E6420 hergehalten hat.
3.) touly 04.03.2008 - 21:33 Uhr
ach faktor ich hatte prozent gelesen daher wunderte ich mich
2.) KonKorT 04.03.2008 - 21:32 Uhr
0,6 bis 2,5 Watt unter Last. Steht in der News zum Intel Atom, lässt sich aber auch ableiten an dem Faktor 26. ;)
1.) touly 04.03.2008 - 21:24 Uhr
wie viel verbruahct die cpu denn jetzt