Neues Aldi-Notebook zum Sparpreis

UnternehmenAb dem nächsten Donnerstag (21.02.2008) wird in fast allen Aldi-Filialen in ganz Deutschland ein neues Notebook angeboten. Was das ganze so besonders macht, ist die relativ gute Ausstattung des Systems, welche zu einem sehr geringen Preis angeboten wird.

Hergestellt wird das Gerät wie alle anderen Aldi-Computersysteme auch von Medion und hört auf den Namen akoya. Äußerlich folgt das Notebook mit einem Hochglanzdisplay und einer glänzenden Oberfläche dem aktuellen Design-Trend, unter der Haube des Gerätes befindet sich zwar nicht nur sehr leistungsstarke, dafür aber hauptsächlich aktuelle Hardware.

Aldi-Notebook akoya mit guter Ausstattung

So ist akoya mit einem Intel Pentium Dual-Core-Prozessor T2330 (1,6 GHz) und einem Nvidia-9300M-Grafikchip ausgestattet, welcher auch einen HDMI-Ausgang für externe Monitore bereitstellt. Besonders hoch dürften 3 GiB Arbeitsspeicher ausfallen. Da jedoch keine weiteren Daten zum RAM angegeben sind, wird es sich dabei jedoch vermutlich um Nonamespeicher handeln. Dafür kann das Notebook mit einer integrierten Digitalkamera, einem Fingerabdruckscanner und einem Dual Layer-Brenner protzen.

Für das Notebook inklusive eines Softwarepakets, welches auch Windows Vista enthält, verlangt Aldi-Süd 699,00 Euro und dürfte mit diesem knapp kalkulierten Preis wieder einmal Aufsehen erregen. Auch das Fachmagazin Computer Bild bewertete das Preis-Leistungs-Verhältnis bereits als "sehr gut". Der Verkauf der letzten superbilligen Computersysteme verlief sehr gut und wir vermuten, dass auch dieses Mal wieder viele Kunden zum Medion-PC finden werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) NoName 19.02.2008 - 23:14 Uhr
wie oft das in der realität funzt weiß ich nicht,dazu brauchst du ja den richtigen von den 10 finger und zudem sollte der abdruck vollständig sein :)
aber dennoch,dass ist immer noch einfacher als zichtausende passwörter auszuprobieren :D
7.) ThE.G4mE.84 19.02.2008 - 23:12 Uhr
LOL! :)

Werde ich die Tage mal ausprobieren!
6.) NoName 19.02.2008 - 22:59 Uhr
von den fingerabdruckscanner bin ich nicht beeindruckt ;)
hatten mal in info einen tollen selbstversuch zum thema hacken eines fingerabdruckssensors: alles was man dazu brauchte war ein streifen tesafilm+pulver (vom bleistift :) ). alles rund um die tastatur auf fingerabdrücke gesucht,einen geschnappt und damit eingescannt. hat anstandslos geklappt,allerdings ist das 2 jahre her und ich weiß net wie gut die heutigen scanner dagegen gewappnet sind ;)
5.) touly 19.02.2008 - 15:59 Uhr
http://aldi-nord.de/OFFER_D_DO/OFFER_08/OFF001.SHTML

da steht webcam
4.) ThE.G4mE.84 18.02.2008 - 21:34 Uhr
Mein Notebook hat auch nen Fingerabdruckscanner, ist echt praktisch und man spart sich die Kennworteingabe. Kannst auch mehrere Finger einscannen, sollte es mal nicht klappen einfach wie gewohnt das Kennwort eingeben....

Integrierte Digitalkamera = Webcam oder?
3.) bingomatik 18.02.2008 - 20:23 Uhr
Top Gerät zum Top Preis.

Ps : Kann man mit diesem Gerät wirklich Fotos (Filme?) machen ? Wo ist den der Sucher ? Und die zweite Frage : Was haltet ihr vom Fingerabdruckscanner ? Kann der mal ausfallen und wenn ja was dann ?
2.) JackBauer 18.02.2008 - 20:06 Uhr
Für den Preis echt net schlecht. Die Grafik is zwar ne Geforce 9, aber halt ne Low-End. Egal für 699 Euro echt n gutes Angebot. Aber warum bauen jetzt alle OEM-Hersteller 3 GB-Systeme? Lieber günstigeren 2 GB für dieses Segment.
1.) Streamline 18.02.2008 - 18:19 Uhr
Gibts übrigens auch bei Aldi Nord, und ist IMHO für die Aussattung wirklich ein gutes Angebot - als Multimedia-Notebook.