AMD Radeon HD 4800 im Juni?

AMDDa AMDs momentaner Performance-Chip, der RV670, lediglich im Dual-Modus im High-End Bereich mitspielen kann, ist man auf Seiten der Kalifornier gezwungen, schnell zu handeln und die nächste Generation von High-End Grafikkarten auf den Markt zu bringen. AMDs neuer Superbolide nennt sich RV770 und wird sich wahrscheinlich als "Radeon HD 4800" den Weg auf den Markt bahnen.

Jener RV770 soll bereits im Juni erhältlich sein und circa 50 Prozent schneller rechnen als sein Vorgänger. Dieser Wert scheint auf den ersten Blick ziemlich hoch, aber Performancesprünge von mehr als 50 Prozent waren bei vergangenen Generationswechseln keine Seltenheit. Auf was sich die Steigerung bezieht, ist allerdings unklar. Ob die Grafikkarte 50 Prozent schneller ist als eine HD 3870 oder eine HD 3870 X2 oder ob der RV770 eine 50 Prozent höhere Pro/MHz-Leistung als der RV670 haben soll, ist ebenso noch nicht bekannt.

Alles in allem braucht AMD schnellstmöglich einen neuen High-End Grafikchip, welcher es auch vermag, im Single-Modus Nvidias schnellsten Pixelbeschleunigern Paroli zu bieten - und wir sprechen weder von einer 8800 Ultra noch von einer 9800 GX2, sondern von den High-End Abkömmlingen des G100.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

10 Kommentare

10.) NoName 15.02.2008 - 22:38 Uhr
genau richtig lukluk. wer nicht aufrüsten will kauft sich ne konsole,ich werd aber auf jeden fall beim pc bleiben weil der in sachen vielfältigkeit nicht zu vergleichen ist.und die zeit mich darüber zu informieren gerne in kauf nehme.

irgendwann werden spiele filmqualität erreichen,wir nähern uns ja mittlerweile mit riesenschritten (vergleiche heute und vor fünf jahren).
9.) Luk Luk 15.02.2008 - 20:27 Uhr
Und bald sieht alles so aus wie Crysis.... Wer nicht beim Aufrüsten "mitschwimmt" soll nicht heulen, nur weil die Spiele besser werden!

(Juhuuu 8) 8) :twisted: :twisted: mein 1000 er Post!!!!!!!)
8.) NoName 15.02.2008 - 19:56 Uhr
dann warte auf die übernächste generationen....wenn du keine 100fps brauchst dann wirds die schaffen...

btw.: erinnert sich einer noch an die anforderungen von doom3? da hat auch jeder rumgeheult.und heutzutage sieht jeder shooter mindestens so aus wie doom.
7.) Luk Luk 15.02.2008 - 19:49 Uhr
Wenn das ginge.....so eine Grafikkarte hätte ich gerne!
6.) bingomatik 15.02.2008 - 19:06 Uhr
Bin gespannt auf den ersten Crysis Benchmark mit so einer Grake. Für mich stellt sich soeben die Frage ob dies für eine Auflösung von sagen wir mal 1920*1200 bei Very Hight reichen wird? Doch selbst wenns nicht reicht ist ein Erfolfg von ATI notwendig schon allein deswegen weil Ich eine ATI wiede3r will.
5.) KodeX 11.02.2008 - 21:41 Uhr
Ich habe nciht von Kunden geredet, die sich gar nicht auskennen. Außerdem ist auch für solche der Einbau einer Grafikkarte ein Kinderspiel... und ich glaube du hast meinen Text nicht sorgfältig gelesen: Ein High-End Flaggschiff hat meiner Meinung nach einen positiven Einfluss auf die schwächeren Karten aus dem eigenen Haus, da das eigene High-End Produkt im gesamten Web hoch gelobt wird.
4.) NoName 11.02.2008 - 21:34 Uhr
ließ mal genau kodex :) : ich habe nicht geschrieben das sich die high end modelle nicht verkaufen,sondern dass sie ihre einnahmen größtenteils in einem anderen bereich machen.
und ein nicht ganz so gut informierter kunde kauft sich im normalfall nen komplett pc ;)
3.) Civilizatior 11.02.2008 - 20:40 Uhr
Ultrahighend ist nicht alles - voallem die obere Mittelklasse ist gefordert. 200-300€ für eine gaka reicht volkommen aus. mehr ist sinnlos.
vorallem ändern sich die graka generationen so schnell, die 3870 ist kaum richtig lieferbar, da kommt bald die nächste generation...
narf...
2.) KodeX 11.02.2008 - 20:21 Uhr
Es gibt sehr wohl einen Käuferkreis, der nur das beste vom besten möchte und bereit ist, dafür jeden Preis zu zahlen. Außerdem gewinnt man durch die schnellste Grafikkarte schnell die Sympatie weiterer, nicht ganz so gut informierter, Kunden, sodass diese sich für Produkte aus dem eigenen Haus entscheiden.
1.) NoName 11.02.2008 - 20:12 Uhr
Quote:
Alles in allem braucht AMD schnellstmöglich einen neuen High-End Grafikchip, welcher es auch vermag, im Single-Modus nVidias schnellsten Pixelbeschleunigern Paroli zu bieten - und wir sprechen weder von einer 8800 Ultra, noch von einer 9800 GX2, sondern von den High-End Abkömmlingen des G100.


naja,solange das preis/leistungsverhältnis stimmt ;)
das mit dem schnellsten chip ist doch eh nur ein titel,darüber machen die net wirklich ihre einnahmen :X