Fudzilla interviewt Ageia zur Nvidia-Übernahme

AGEIA Die Kollegen von "Fudzilla" haben nach der Übernahme von Ageia durch Nvidia mit Dan Forster, Presse- und Marketingmanager bei Ageia, ein Interview durchgeführt. Das wenige Stunden alte Interview enthält interessante Informationen und lässt die Hoffnungen vieler Nvidia-Jünger, dass die künftigen Grafikchips nicht nur rasante Grafik liefern, sondern auch atemberaubende Physikeffekte, wahrwerden: Das Interview ist auf Englisch, mittels eines Übersetzers und bescheidenen, eigenen Kenntnissen haben wir das Interview soweit es uns denn möglich war auf Deutsch übersetzt:


Deutsches Interview: Ageia über die Nvidia-Übernahme

Im Interview mit Fudzilla gibt sich Ageia sehr selbstbewusst und scheint sichtlich erfreut darüber, künftig zusammen mit Nvidia arbeiten zu können. Denn endlich hat man die Rückendeckung, die einem "großen" Erfolg bislang im Wege stand. Ebenso profitiert aber auch Nvidia stark von Ageia, da man sich im Bereich der Physik-Technologie, die künftig sehr entscheidend für die Grafikentwicklung werden könnte, gegenüber AMD einen klaren Vorteil verschafft hat. Weitere Details zur Übernahme werden zum 13. Februar erwartet.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare