AMD Phenom 9900 frühestens im April

AMDWegen des durch die Presse häufig hochgespielten TLB-Bugs der neuen K10-Architektur hat AMD in den letzten beiden Monaten wohl so viel Kritik einstecken müssen, wie nur selten in den letzten Jahren. Obwohl es sich um einen Fehler handelt, der in der Praxis eigentlich nicht vorkommt, sondern bis dato nur unter Laborbedingungen beobachtet wurde, feilt man momentan fleißig an fehlerfreien Desktop-K10s, welche voraussichtlich zur CeBIT vorgestellt werden sollen und im April in den Handel gelangen sollen.

AMD Phenom-Logo

Die neuen Modelle verfügen über vier überarbeitete Agena-Cores, welche dank des neuen B3-Steppings sowohl in der Praxis als auch unter Laborbedingungen absolut fehlerfrei rechnen sollen. Namentlich sind hier die Prozessoren 9550 (2,2 GHz), 9650 (2,3 GHz), 9700 (2,4 GHz) und 9900 (2,6 GHz) zu nennen. Anhand von vergangenen Benchmarks kann man sich ausrechnen, dass der Phenom 9700 vermutlich ein wenig langsamer als der Intel Core 2 Quad Q6600 arbeiten wird, ein Phenom 9900 jedoch wahrscheinlich etwas schneller. Ob sich die leicht verbesserte K10-Architektur (inklusive B3-Stepping) auch positiv auf den Stromverbrauch auswirken wird, ist uns nicht bekannt.

Die Lage für die Grüne CPU-Schmiede scheint sich also ein wenig zu entspannen. Man bedenke allerdings, dass die oben genannten Prozessoren erst im zweiten Quartal verfügbar sein werden, also frühestens im April - einen guten Monat nach der diesjährigen CeBIT, welche am 4. März dieses Jahres überraschend früh die Pforten öffnet.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Lumi25 31.01.2008 - 16:04 Uhr
Ich finde es ehrlich gesagt schade, dass noch nicht mal die Dual-Core-Variante vom K10 verfügbar ist. Intel scheint derzeit den Wolfdale ja nur in sehr geringen Mengen zu verkaufen.

Mit Nehalem dürften dann wohl wieder Monopolpreise kommen.

gruß
Lumi25