AMDs Triple-Core-Prozessoren gesichtet

AMDAMDs aktuelle Roadmap sieht es vor, dass noch im laufenden Quartal die mit viel Spannung erwarteten Triple-Core-Prozessoren veröffentlicht werden. Toliman, so der Codename des Dreikerners, soll vorerst in zwei Varianten unter der Bezeichnung Phenom 8400 (2,1 GHz) und Phenom 8600 (2,3 GHz) auf den Markt kommen. AMD schickt damit - allen Kritikern zum Trotz - neue, fehlerbehaftete Prozessoren auf den Markt, denn beide basieren noch auf dem B2-Stepping.

AMD Phenom 8600 CPU-Z-Screen

Hardwaretechnisch sind die Phenom 8x00-Prozessoren nichts anderes als ein Phenom 9x00 mit einem deaktiviertem Kern. Selbst der 2 MiB große L3-Cache, den sich beim Phenom 9x00 insgesamt vier Kerne teilen müssen, bleibt dem Phenom 8x00 voll erhalten. Der L2-Cache beträgt entsprechend 3x 512 KiB.

Da die Prozessoren Phenom 8400 und 8600 noch im B2-Stepping auflaufen, ist ihre Lebensdauer äußerst gering. Nach AMDs Aussagen steht nämlich im April das B3-Stepping an, das die Triple-Core-Prozessoren anscheinend auch prompt spendiert bekommen werden. So soll noch im selben Monat der Phenom 8450 (2,1 GHz) und Phenom 8650 (2,3 GHz) das Parkett betreten; damit wären Phenom 8400 und 8600 wahre "Eintagsfliegen".

AMD Phenom 8400 CPU-Z-Screen

Zu den mitunter interessantesten Fragen zählt die des Kaufpreises. In Anbetracht der Tatsache, dass der Phenom 9500 (2,2 GHz) derzeit schon ab 150 Euro zu erwerben ist, sollten die Dreikerner gerade einmal gute 100 Euro kosten. Eine weitere Frage bleibt, wie sich der Phenom 9100e (Quad-Core, 1,8 GHz), welcher zeitgleich zu den Triple-Core-Prozessoren vorgestellt werden soll, in das Preisgebilde einfügen wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) KodeX 22.01.2008 - 21:09 Uhr
@ eXEK

Ich glaube schon, dass AMD den gesamten Sachverhalt "gecheckt" hat, aber da man schnell handeln muss, ist im Moment einfach nicht merh für das Unternehmen drin.

Ich finde AMDs Phenoms gar nicht mal so uninteressant. Wenn man mit dem B3 Stepping flächendeckend die 3 GHz Marke knacken könnte (Overclocking), ja dann... Zu diesen Preisen eigentlich ganz schön verlockend... vor allem die Triple-Cores...
5.) eXEC 22.01.2008 - 20:14 Uhr
Omg wann checkt es AMD endlich.
Es kommt im Desktop-Sektur nur auf die Taktfrequenz und die Leistung/Takt an! Wie soll man so gegen Intel standhalten??
10% weniger Leistung/Takt und 15% niedrigere Taktfrequenz.
Die ham momentan nur ein so "gutes" Ergebnis hingelegt, weil viele Anwender immernoch only auf die Mhz achten und lieber einen X2 6400 kaufen, anstatt einen gleichteuren Intel mit 2,67 Ghz.
Es ist wirklich unglaublich, wie diese Firma momentan pennt! Meiner Meinung ist da ein Managementwechsel mehr als nötig!
4.) touly 22.01.2008 - 17:09 Uhr
hatte mich nur irritiert.....O:-)
3.) Streamline 22.01.2008 - 17:06 Uhr
Man kann ja nicht auf alles achten, Text und Zahlen gleichzeitig. ;)
2.) KonKorT 22.01.2008 - 16:58 Uhr
Da hat derjenige, der die News noch überprüfen sollte, den sich eingeschlichenen Fehler wohl übersehen.

Glücklicherweise haben wir noch wache Forenmitglieder. ;)
1.) touly 22.01.2008 - 16:56 Uhr
'Selbst der 2 MiB große L2-Cache' L3 Cache

freu mcihs chon auf erste benchmarks im B3 stepping und auf den preis