Nvidia ist Unternehmen des Jahres 2007

NvidiaDas bekannte englische Wirtschaftsmagazin "Forbes" ist bekannt für seine Ranglisten zu verschiedenen Themen. Als Unternehmen des Jahres 2007 hat sich die Redaktion von Forbes auf Nvidia geeinigt. Durch diese Auszeichnung wird wieder auf das recht erfolgreiche Jahr 2007 von Nvidia und auf die Krise von AMD im selbigen Jahr hingewiesen.

Bei der Wahl des Unternehmens 2007 wurden verschiedene Aspekte berücksichtigt. Entscheidend für die Wahl auf Nvidia waren die Themen Firmen-Management, Innovationskraft, finanzieller Erfolg und Marktführerschaft.

Der CEO (Vorstandsvorsitzender) von Nvidia, Jen-Hsun Huang, erhält im englischen Artikel von Forbes viel Aufmerksamkeit. Ein besonders ausschlaggebendes Argument war, dass Nvidia über eine Technologie verfügt, die das virtuelle Testen von Grafikchips ermöglicht. Auf diese Weise müssen also keine Grafikchips zum Testen in die Produktion laufen, um überhaupt analysiert werden zu können. Weiter erläutert Huang diesbezüglich, dass sich Nvidia darauf konzentriere, eher oft Produkte auf den Markt zu bringen, anstatt zuviel Zeit in einen größeren Leistungssprung zu investieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare