Crysis 1.1 mindert Bildqualität bei Nvidia

NvidiaAnfang dieser Woche hat Crytek einen ersten großen Patch für seinen Vorzeigetitel Crysis online gestellt. Das rund 144 MiB große Paket behebt diverse Fehler, optimiert die Bildqualität (Tiefenschärfe und Anti-Aliasing verbessert) und steigert zugleich die Performance. Interessanterweise ist der letzte (entscheidende) Punkt nicht in den offiziellen Release-Notes aufgeführt, erste "Gehversuche" mit der Version 1.1 ließen jedoch schnell den Schluss zu.

Interessanterweise ist der Performancevorteil unter DirectX 9 wenig bis gar nicht vorhanden, hingegen sind unter DirectX-10-Anwendungen - unabhängig vom Grafikkartenhersteller - Performancezuwächse zwischen 5- und 15 Prozent zu beobachten, die sich mit steigender Auflösung noch vergrößern. Doch nun, wenige Tage nach der Veröffentlichung des Patches, ist die "Friede-Freude-Eierkuchen"-Stimmung dahin, zumindest bei GeForce-Besitzern. Grund: Screenshots beweisen, dass die GeForce-GPUs mit dem neuen Patch nicht mehr so sauber rendern wie davor. Die Radeon-Karten sind hingegen nicht betroffen, rendern auf ähnlichem Niveau wie noch in der Verkaufsversion 1.0.

Nvidia-Crysis-Vergleich mit einer 8800 GTS 512 unter DirectX 10

Auf den zwei zusammengelegten Screenshots, die die Kollegen von "PCGH" mit einer GeForce 8800 GTS 512 (neuster ForceWare: 169.28) unter Very High (DirectX 10) geschossen haben, ist zwar erst bei näherem Hinsehen ein Unterschied erkennbar, allerdings ist dies bedingt durch unsere Bildgröße. Bereits unter Windows XP (DirectX 9) erkennt man verminderte Schattierungen und -Reflexionen, unter Windows Vista (DirectX 10) verstärkt sich dieser Eindruck. Gemutmaßt wird bereits, dass hier die ersten Shader-Replacements greifen, die die Hersteller bei allmöglichen Spielen einsetzen, um ihre GPUs zu optimieren. Im Regelfall sollte dies allerdings nicht auf die Kosten der Bildqualität gehen, die Screenshots lehren etwas anderes.

Nun wollen wir an dieser Stelle Nvidia nichts unterstellen, denn auch die zwischenzeitlichen Kuriositäten (ebenfalls unter Crysis) hat der kalifornische Chipfertiger durch neue Treiberrevisionen wieder ausgebügelt. Dennoch ist es auffällig, dass in letzter Zeit immer wieder Nvidia diesbezüglich auffällt. Dank überlegener Performance hat man dies eigentlich nicht nötig.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

9 Kommentare

9.) Luk Luk 11.01.2008 - 21:37 Uhr
Ok danke, hatte die News nicht mehr so gut in Erinnerung :)
8.) NoName 11.01.2008 - 19:13 Uhr
Quote:
Interessanterweise ist der Performancevorteil unter DirectX 9 wenig bis gar nicht vorhanden, hingegen sind unter DirectX-10-Anwendungen - unabhängig vom Grafikkartenhersteller - Performancezuwächse zwischen 5- und 15 Prozent zu beobachten, die sich mit steigender Auflösung noch vergrößern.


Quote:
Screenshots beweisen, dass die GeForce-GPUs mit dem neuen Patch nicht mehr so sauber rendern wie davor. Die Radeon-Karten sind hingegen nicht betroffen, rendern auf ähnlichem Niveau wie noch in der Verkaufsversion 1.0.


wenn du dx10 benutzt dann bringt es dir ca. 10% :)
7.) Luk Luk 11.01.2008 - 18:32 Uhr
Ich hab schon gedacht, warum sollte ich denn den Patch runterladen, weil ja die Qualität runtergeht. Ja fällt mir jetzt erst ein, dass ich ja eine ATi Grafikkarte habe.

Frage: Ist der Performanceshub auch bei ATi so, weil wenn nicht kommt der Schub ja nur mit der schlechteren Bildqualität.
6.) HardwareFreak 11.01.2008 - 14:12 Uhr
man sieht eindeutig die spiegelungen der insel im wasser sind nicht mehr so ausgeprägt wie bei der 1.0 version.
ich finde sowas sollte und darf nicht passieren!
5.) eXEC 10.01.2008 - 23:42 Uhr
Finde das auch ziemlich dreist!
Wenn mir die Bildquallität unwichtig ist, stelle ich eher die Settings niedriger, anstatt von NVidia behindert zu werden, nur dass man sagen kann: "Hey, ich hab auf Very High mehr FP/s als du, HAHA!"

Und man sieht einen recht heftigen Unterschied bei den Reflektionen im Wasser!
4.) NoName 10.01.2008 - 19:21 Uhr
vergleicht diese 2 bilder mal (beide very high auf der nvidia karte) :
http://www.pcgameshardware.de/?menu=bro ... w=original
http://www.pcgameshardware.de/?menu=bro ... w=original

wenn ihr schnell zwischen denen hin und her wechselt sieht man es recht deutlich bei den reflexionen.

bei high ist der qualitätsverlust vernachlässigbar,bei very high würde es mich aber stören :<
3.) KonKorT 10.01.2008 - 19:14 Uhr
Ich sehe auch kaum Unterschiede, allerdings ist die Auflösung jetzt auch nicht so hoch. Damit das Fenster nicht nach links und rechts scrollt bei Besitzern mit kleinerer Auflösung sind unsere Bilder nur maximal 1024x768 groß. Schau vielleicht mal bei der Quelle, da sieht man das dann schon besser.
2.) touly 10.01.2008 - 19:09 Uhr
schau mal die reflexion der sonne da sind unterschiede welches nun aber subjektiv schöner ist.....ich würde nich sagen können welches 1.0 und welches 1.1 ist
1.) Luk Luk 10.01.2008 - 19:03 Uhr
Findet ihr da Änderungen?? Wenn möglich, kann die jemand markieren?

Muss ich runterladen!